FANDOM


30px-Ära-Imperium.png


Der Gamorreaner Jubnuk arbeitete als Leibwache für Jabba den Hutten, was ihm letztendlich zum Verhängnis wurde. Als Luke Skywalker seinen Herren bedrohte, wollte er eingreifen und begriff nicht, dass Jabba den Jedi auf seine Falltür gelockt hatte, unter der sein Haustier, der gefürchtete Rancor, hauste. Obwohl dieser eigentlich nur Luke verspeisen sollte, ließ sich Jabba keinesfalls erweichen, Jubnuk entkommen zu lassen und so wurde dieser die letzte Mahlzeit des Ungetüms.

In der Nacht davor hatte Jubnuk noch Reste der angeblich mit einem Todesfluch belegten Sandmadennieren gegessen, die Porcellus Jabba vorgesetzt hatte. Als er dann in der Rancorgrube den Tod fand, nahm Jabba dies als Vorwand, um Porcellus einzusperren.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki