FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra Imperium

Die KX9 war ein Modell von Laserkanonen, das von Taim & Bak hergestellt und von Sternjägern und Raumfähren genutzt wurde. Dabei waren Lasergruppen am Waffenansatz in das nutzende Raumschiff engelassen; die Emitterspitzen waren austauschbar. Auch konnten, um die Kanone vor den Lasern zu schützen, magnetische Rückschlagsdämpfer an den Sptzen befestigt werden. Das Galaktische Imperium verbaute sie als Zwillingskanone zweifach in seinem Delta-Klasse T-3c-Shuttle. Die Allianz zur Wiederherstellung der Republik montierte an den vier S-Flügeln ihrer T-65-X-Flügel-Sternjäger je eine KX9-Laserkanone.

Quellen