FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


„Ich dachte immer, mich erwischt es mal im Kampf. Jetzt friste ich meine letzten Jahre mit einer Peitsche im Nacken.“
— Klon-Captain Rex (Quelle)

Kadavo ist ein vulkanischer Planet des gleichnamigen Sternsystems im Wilden Raum der Galaxis, der von den Zygerrianern kontrolliert wurde. Während der Klonkriege hatten die Zygerrianer ein Umerziehungslager auf dem Planeten, um ihre Sklaven zu bändigen. Das Lager war über einem Vulkan gebaut und der Boden des Lagers konnte von Süden nach Norden weggezogen werden. Das diente für ungehorsame Sklaven, die dann in den Abgrund fielen. An anderen Stellen klappte der Boden einfach weg. Als die Separatisten das Volk von Kiros, die Togruta, an die Zygerrianer versklavt hatten, die zu der Zeit kurz Mitglied der Separatisten waren, erregten sie das Misstrauen der Jedi. Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Ahsoka Tano und der Klon CC-7567 machten sich auf, um das Volk zu suchen. Sie verkleideten sich: Anakin als Sklavenhändler, Obi-Wan und Rex trugen eine Rüstung der zygerrianischen Garde und Ahsoka als Sklave. In der Schlacht von Kadavo gelang es den Jedi und weiteren Klonen, die gekommen waren, die Togruta zu befreien.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.