FANDOM


Kalarba ist ein Planet nahe der Corellianischen Hyperraumroute und liegt im Mittleren Rand.

Geschichte

Durch seine zentrale Lage im Mittleren Rand wurde Kalarba schon sehr bald zu einem gefragten Industriestandort. Dennoch schafften es die Kalarbaner, die Natur ihres Planeten zu erhalten, indem sie die meisten Fabriken auf dem Mond Hosk erbauten. Dadurch konnte man auf dem Planteten ein geradezu paradiesisches Leben führen.

Während der Krise um Graf Dooku erklärten die Kalarbaner sich zusammen mit den Naboo, Bimmisaari, Cerea und einigen anderen Welten dazu bereit, Flüchtlingen einen Platz auf dem Planeten zu gewähren.[2]

Viele Jahre später wurde der Planet Schauplatz einer Schlacht, bei der Admiral Glie'oleg Kru auf der Champion sowie die Renegaten-Staffel gegen die Yuuzhan Vong kämpften. Ein gewaltiger Dovin Basal zog Kalarbas Mond Hosk immer weiter in die Tiefe und kurz nachdem ein Konvoi den Mond verließ, wurde die Schlacht beendet und der Planet aufgegeben.

Handel

Der größte Teil des Handels fand rund um Kalarba City und an einem Raumhafen an der Küste statt.

Sehenswürdigkeiten

Eine der größten Sehenswürdigkeiten war das Drei-Gipfel-Gebirge von Tharen. Dieses Gebirge war für die Kalarbaner ein Symbol ihrer Welt, da sie glaubten dass in den drei Bergspitzen, die höher waren als die gesamte Umgebung, der Geist von Kalarba lebte.

Tierwelt

Auf Kalarba existierte eine Vielzahl an einheimischen Tieren. Vor vielen hundert Jahren siedelte sich sogar ein ungebetener Gast hier an. Durch ungeklärte Umstände gelangten nomadisierende Mynock-Parasiten auf den Planeten und entwickelten sich zu einer neuer Spezies, den Vynocks.

Bekannte Einwohner

Zu den bekanntesten Einwohnern zählte der Ingenieur Baron Pitareeze, der viele revolutionäre Raumschiffe entwarf.

Hinter den Kulissen

In Planet der Verlorenen heißt der Planet Kalabra.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Atlas Appendix auf The Essential Atlas Online Companion
  2. 2,0 2,1 Mid Rim Worlds Open Ports to Refugees in den HoloNet News

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.