FANDOM


Legends-30px


Kalist VI ist ein trockener Planet des Kalist-Systems im Tiefkern der Galaxis. Auf seiner wüstenähnlichen Oberfläche befanden sich in der Zeit des Imperiums eine Militärbasis und ein Strafgefangenenlager.

Geschichte

Der wirtschaftlich uninteressante Wüstenplanet wurde vor allem durch sein Straf- und Arbeiterlager bekannt. In diesem Lager wurden auch Dak Ralters Eltern festgehalten. Ralter, der in der Gefangenschaft geboren wurde und im Lager aufwuchs, entkam mit 17 Jahren zusammen mit dem Rebellen Breg und schloss sich kurz vor der Schlacht von Yavin ebenfalls der Rebellion an.

Um das Jahr 1 NSY wurde Jorin Sol gefangengenommen und nach Kalist gebracht. Die Rebellen entsendeten einen Rettungstrupp, dessen Anführer Luke Skywalker war. Dieses Team rettete Sol und zerstörte einen Großteil der Militärbasis. Das Lager wurde nach dem Angriff jedoch sehr schnell wieder aufgebaut und mit neuen Truppen verstärkt.

Im Jahre 4 NSY verlor das Galaktische Imperium die Kontrolle über Kalist und der Planet gehörte nun dem Reich von Blitzer Harrsk an, welcher sich selbst als obersten Kriegsherrn bezeichnete. Bis zu seinem Tod im Jahre 12 NSY diente Kalist als Hauptplanet für sein Reich.

Quellen