Wikia

Jedipedia

Kelad'den

35.262Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0

30px-Ära-Sith.png30px-Ära-Aufstieg.png


Kelad'den
Beschreibung
Spezies:

Twi'lek (Lethan)

Geschlecht:

Männlich

Hautfarbe:

Rot

Augenfarbe:

dunkel

Besondere Merkmale:

Narbe

Biografische Daten
Tod:

990 VSY

Kaste:

Krieger

Zugehörigkeit:

Anti-Republikanische Befreiungsfront

Kelad'den, oft einfach nur Kel genannt, war ein Mitglied der ARBF auf Serenno.

„Ich wollte immer schon einmal feststellen, ob ich besser kämpfen kann als ein Jedi“
— Kelad'den zu Johun Othone während seines Attentats auf Kanzler Tarsus Valorum (Quelle)

Biografie

Kelad'den, oft einfach nur Kel genannt, war ein Mitglied der ARBF auf Serenno. Twi’leks gab es mit vielen unterschiedlichen Hautfarben, aber Kel gehörte den extrem seltenen Lethan mit der roten Haut an. Noch dazu war er Mitglied einer adligen Familie der Kriegerkaste. Als Kind hatte man ihm beigebracht, dass er deshalb etwas Besonderes sei. So gelangte er zu der Überzeugung allen anderen überlegen zu sein und entwickelte Stolz, Hochmut und Arroganz. Kelad'den war ein Meister im Umgang mit seiner bevorzugten Waffe; zwei halbmondförmige Klingen, mit denen er im Kampf sogar einem Jedi ebenbürtig war.

Als sich 990 VSY die Sith Darth Zannah der ARBF anschloss, verschaffte sie sich unter dem Pseudonym "Rainah" das Vertrauen der separatistischen Organisation durch eine Affäre mit Kel. Der Twi'lek überredete die ARBF mit Worten, die ihm Zannah durch subtile Manipulation in den Mund gelegt hatte, zu einem Attentat auf Tarsus Valorum. Dieses schlug fehl und der Jedi Johun Othone tötete mehrere Verschwörer, Kel selber schlitzte einem die Kehle auf, als er zu fliehen versuchte. Der Twi'lek wurde schließlich von Johun getötet, indem der Jedi ihn mit sich 50 Meter tief ins klippenübersäte Ufer des Meeres zog.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki