Fandom

Jedipedia

Klonkriege II – Im Visier des Bösen

35.485Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Real.png


Sonderband 19.jpg
Sonderband 19
Daten      (dt. Übersetzung/Original)
Verlag:

Dino-Panini

Erschienen:

Februar 2004

Seitenzahl:

128

ISBN:

ISBN 3833210745

Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

22 VSY

Hauptcharaktere:

Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Alpha-17 u.a

Klonkriege II – Im Visier des Bösen ist der 19. Sonderband von Dino-Panini. Der Comic erschien im Februar 2004 und vereint die drei Geschichten Im Visier des Bösen, Welle der Vernichtung und Shaak Ti in einem Heft. Die Geschehnisse der Geschichten spielen einige Monate nach Angriff der Klonkrieger (22 VSY).

Inhaltsangabe des Verlags

Die Klonkriege sind ausgebrochen und drohen binnen kürzester Zeit die ganze Galaxie ins Verderben zu stürzen. Gefechte von gigantischen Ausmaßen auf allen Planeten sorgen für Tod und Zerstörung. Und die Jedi sind die einzige Hoffnung...

Sämtliche Gungans auf einem der Monde von Naboo fallen den größenwahnsinnigen Separatisten zum Opfer, und Naboo, der Heimplanet von Padmé, ist ihr nächstes Ziel.

Anakin versucht das Schlimmste zu verhindern, aber die republikanische Armee ist hoffnungslos in Unterzahl. Zudem lauert schon die nächste große Gefahr: der von Count Dooku angeheuerte Auftragskiller Durge und Commander Asajj Ventress, ein Jedi mit dunkler Vergangenheit.

Inhalt

Der Sammelband enthält im Einzelnen die Comics:

Weblinks

Literaturangaben

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki