FANDOM


30px-Ära-Legacy


„Die Mission hat immer dem Imperator gedient; wenn der Imperator wechselt, heißt das nur, dass sie neue Wege finden muss, um ihren Dienst zu leisten.“
— Konrad Rus zu Darth Krayt (Quelle)

Konrad Rus war ein Moff im Dienst des Neuen Galaktischen Imperiums, der zur Zeit des Sith-Imperialen-Kriegs lebte. Er war außerdem der Anführer der Imperialen Mission und treuer Anhänger von Imperator Darth Krayt.

Biografie

Neben seiner Eigenschaft als Anführer der Imperialen Mission, die sich mit der Ausweitung des imperialen Machteinflusses in der Galaxis beschäftigte, war Konrad Rus ein langjähriges Mitglied im Rat der Moffs zur Zeit des Neuen Galaktischen Imperiums. Als der Sith-Lord Krayt im Jahr 130 NSY den Thron von Imperator Roan Fel bestieg und dessen Nachfolge annahm, schworen Rus und die anderen Mitglieder des Moff-Rates ihm ewige Treue. Da während Krayts Machtergreifung lediglich ein Doppelgänger des echten Imperator Roan Fels getötet wurde, war Krayt darauf bedacht, den echten Roan Fel möglichst schnell zu töten, um zu verhindern, dass dieser eine Rebellion gegen Krayt aufbauen konnte.

Für Krayts Zwecke hielt Rus sogar den Kontakt zur Missionarin Astraal Vao aufrecht, die im Jahr 137 NSY der Prinzessin Marasiah Fel bei der Flucht vor den Sith half. Dabei wusste sie nicht, dass die Sith von Krayt geschickt wurden, um eben Marasiah zu jagen. Durch seinen Kontakt mit Vao erfuhr Rus einerseits, dass sich Roan Fel auf dem Planeten Bastion versteckte und andererseits, dass der Kopfgeldjäger Cade Skywalker mithilfe der Macht die schwerverletzte Marsiah Fel heilte. Für den altersschwachen Krayt war diese Information von essenzieller Wichtigkeit, um sein eigenes Leben zu verlängern.

Hinter den Kulissen

Die Darstellung Konrad Rus' erinnert an den amerikanischen Schauspieler Henry Gibson [1].

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.