Fandom

Jedipedia

Kopfgeld auf Han Solo

36.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-Real.png


Kopfgeld auf Han Solo ist eine Sammlung von fünf Kurzgeschichten über die Kopfgeldjäger, die von Darth Vader beauftragt wurden, Han Solo zu finden. Die Geschichten wurden von fünf Autoren geschrieben, von denen einige bereits andere Star Wars Bücher geschrieben haben, und von Kevin J. Anderson herausgegeben. In Deutschland erschien Kopfgeld auf Han Solo im Oktober 1998.

Inhaltsangabe des Verlags

Um den Rebellen einen empfindlichen Schlag zuzufügen, setzt Darth Vader einen exorbitant hohen Preis auf Han Solo und den Millienium Falcon aus. Die berüchtigsten Kopfgeldjäger der Galaxis, unter ihnen der gefürchtete Boba Fett und fünf seiner Konkurrenten, machen sich daraufhin auf den Weg und starten eine gnadenlose Jagd auf den heroischen Draufgänger und seinen Freund Chewbacca.

In fünf locker verknüpften Erzählungen schildern Kevin J. Anderson, Dave Wolverton, Kathy Tyers, M. Shayne Bell und Daniel Keys Moran die mörderischen Anschläge der skrupellosen Kopfgeldjäger.

Inhalt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki