FANDOM


Kreis von Kavaan.jpg

Der Kreis von Kavaan.

Der Kreis von Kavaan ist ein geweihter Platz in der Stadt Chinshassa auf dem Planeten Shalyvane. Die Spezies der Em'liy verehrt diesen Ort als ihr größtes Heiligtum. Es handelt sich um einen mit Steinen angelegten, kreisförmigen Platz, in dessen Mitte sich ein Felsenaltar befindet.

Geschichte

Während des Galaktischen Bürgerkriegs im Jahr 3 NSY besuchte die imperiale Agentin Shira Brie den Kreis von Kavaan, um von dort aus Kontakt mit Darth Vader aufzunehmen. Im Inneren des Altars war nämlich ein Transmitter eingebaut, der ein Hologramm des Dunklen Lords erscheinen lassen konnte. Shira Brie musste dazu lediglich ein wenig Blut über den Altar tropfen lassen, um Kontakt mit Vader aufzunehmen. Als Shira dieses Ritual praktizierte, wurde sie von dem Rebellen Luke Skywalker beobachtet. Allerdings glaubte Luke zu dieser Zeit noch, dass es sich bei Shira Brie um eine Verbündete handelte, die zur Trauer ihrer verstorbenen Familie einige Blutstropfen im Kreis von Kalvaan opferte.

Als sich Luke im Zuge einer Mission auf dem Planeten Bespin auf seine Macht verließ, schoss er dabei versehentlich Shira Brie in einem TIE-Jäger ab. Luke war sich jedoch sicher, dass seine Macht ihn nicht belügen konnte und so beschloss er, nach Shalyvane zu reisen, um Shiras Vergangenheit zu erforschen und gleichzeitig vor der Rebellen-Allianz seine Unschuld zu beweisen. Bevor er jedoch den Kreis von Kavaan betreten konnte, erfuhr Luke durch den einheimischen G'hinji, dass der Platz erst kürzlich von Fremdlingen entweiht wurde. Um Luke zu diesem heiligen Ort zu begleiten, stellte G'hinji ihm eine kleine Aufgabe, die Luke mithilfe der Macht leicht lösen konnte. Er musste den richtigen von drei Bechern aufdecken, unter dem eine Perle platziert war.

Auf dem Platz entdeckte Luke dann den Transmitter und löste diesen aus, wodurch er von einem plötzlich erscheinenden Hologramm Darth Vaders überrascht wurde. Vader verriet ihm, dass Shira in Wirklichkeit eine imperiale Agentin war, die Luke in seinem Auftrag töten sollte. Kurz darauf explodierte der Transmitter, sodass Luke zwar wusste, dass Shira eine Verräterin war, doch konnte er dies vor der Allianz nicht beweisen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki