FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Da geht mehr. Lord Dreist ≡Diskussion≡ 20:18, 8. Mär. 2014 (UTC)

Das Krytos-Virus war eine Seuche, die von Evir Derricote im Auftrag von Ysanne Isard entwickelt wurde. Kurz bevor die Rebellen den Planeten Coruscant im Jahr 7 NSY eroberten, wurde das Virus in die Wasserversorgung von Coruscant eingeleitet. Das Virus war so entwickelt worden, dass es nur nicht-menschliche Spezies befallen würde. Die Folgen konnten jedoch mit Bacta behandelt werden.

Ysanne Isard setzte sich nach dem Fall Coruscants nach Thyferra ab. Dort übernahm sie die Macht und kontrollierte die Bacta-Produktion. Sie wollte die Neue Republik in den Ruin treiben, indem sie die Bacta-Preise so erhöhte, dass die Republik viel Geld für die Behandlung der Infizierten aufbringen musste.

So entbrannte schließlich der Bacta-Krieg.

Quellen