Fandom

Jedipedia

Kurlin Vos

36.396Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Kurlin Vos war zur Zeit der Geburt seines Enkels und späteren Jedi Quinlan Vos der regierende Sheyf über die Gefängniswelt Kiffex und seinem größeren Zwillingsplaneten Kiffu. Später starb er durch einen Mordanschlag seiner Schwester Tinté Vos, die ihn vergiftete, um selbst an die Position eines Sheyfs zu gelangen.

Biografie

Als Quinlan Vos noch ein kleiner Junge war, wurde er von dem Jedi Tholme entdeckt, der in ihm einen hohen Gehalt an Midi-Chlorianer wahrnahm. Daraufhin bat er Kurlin Vos, den Jungen mit zum Planeten Coruscant zu nehmen, um ihn dort zu einem Jedi auszubilden. Kurlin reagierte zustimmend, doch ließ er sich von seiner Schwester Tinté einreden, dass Quinlan nur auf Kiffu ausgebildet werden sollte und nicht auf Coruscant. So begann Tholme sein Jedi-Training auf Kiffu, wobei er hoffte, Quinlan eines Tages mit nach Coruscant nehmen zu dürfen.

Nachdem Quinlans Eltern nach einem Unglück ums Leben kamen, zeigte Tinté dem noch jungen Quinlan ein Amulett seiner Mutter. Da sie dies bei ihrem Tod getragen hatte, konnte Quinlan mithilfe seiner psychometrischen Fähigkeiten aus dem Gegenstand den Tod seiner Mutter herauslesen. Da Tinté arglistig versuchte, Quinlans Jedi-Training zu manipulieren, brachte Kurlin gegenüber Tholme die Bitte vor, Quinlan auf Coruscant auszubilden.

Nachdem Quinlan abgereist war, vergiftete Tinté ihren Bruder und nahm dann an seiner Stelle die Position der Sheyf ein.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki