Fandom

Jedipedia

Ky Narec

35.864Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Ky Narec
Narec-TCW.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Braun

Biografische Daten
Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Padawane:

Asajj Ventress

Zugehörigkeit:

Ky Narec war ein Jedi des alten Jedi-Ordens, der zur Zeit der Galaktischen Republik lebte. Er war der Meister von Asajj Ventress, die später der Dunklen Seite verfiel.

Biografie

Über die Herkunft und den Lebenslauf von Ky Narec ist nichts bekannt. Lediglich die Umstände, die zu seinem Tod führten lassen sich nachvollziehen. Eines Tages stürzte Ky Narec mit seinem Raumschiff auf dem Planeten Rattatak ab, wo bereits seit ewiger Zeit Kriege zwischen den dort lebenden Kriegern und Soldaten ausgetragen wurden. Kurz nach seiner Bruchlandung stieß Narec auf den Kriegsherren Osika Kirske und dessen Truppe. Als der Jedi bemerkte, dass die Krieger ihn erschießen wollten, ergriff er die Flucht.

Während eines Kampfes gegen Weequay traf Narec auf ein junges Mädchen namens Asajj Ventress.[1] Narec und Ventress schlossen sich zusammen, wobei Narec sie in den Künsten der Jedi unterrichtete und ihr den Umgang mit dem Lichtschwert lehrte. Später kämpften Narec und Ventress Seite an Seite in den Kriegen und führten die beiden verfeindeten Parteien zusammen, sodass wieder Frieden herrschte. Die beiden Jedi wurden als Helden gefeiert.

Während eines erneuten Kampfes gegen Weequay wurde Ky Narec jedoch von einem Weequay getötet. Daraufhin verließ Asajj Ventress den Jedi-Orden und wurde eine Dunkle Jedi, da sie sich rächen wollte, welches nicht der Weg der Jedi war.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki