FANDOM


30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Laßt uns jagen ist eine Kurzgeschichte von Marina Fitch und Mark Budz, die von der Geschichte des Whiphiden J'Quille in Jabbas Palast handelt. Zusammen mit weiteren Kurzgeschichten wurde sie in dem Buch Palast der dunklen Sonnen, welches im August 1999 von Blanvalet in Deutschland erschienen ist, veröffentlicht. Die Kurzgeschichte schildert die Geschehnisse kurz vor den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter (4 NSY).

Handlung

Der Whiphide J'Quille ist der ehemalige Liebhaber und Spion von Jabbas größter Rivalin Lady Valarian. Zwar hat sich der Whiphide einen Namen als ausgezeichneter Kämpfer gemacht, was er vor allem durch seine Jagdfähigkeiten bewies, doch bewirkt seine frühere Vergangenheit Paranoia bei ihm. Nun hegt er einen heimtückischen und wahnsinnigen Plan, um den Hutten Jabba zu töten. Dabei möchte er Jabbas Speisen mit einem Gift versehen, das er ihm durch einen Küchenjungen im Essen unterjubeln möchte. Doch sein Plan misslingt, als J'Quille plötzlich selbst erpresst wird. Irgendjemand hatte herausgefunden, was J'Quille plant. Ein B'omarr-Mönch hatte von der Sache Wind bekommen und versucht J'Quille diesbezüglich aufzuklären. Doch aus einem Missverständnis heraus tötet der Whiphide den Mönch mit seinem Vibro-Schwert.

Veröffentlichung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki