FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep


Die Larkhess war eine Nebulon-B Fregatte im Dienste der Neuen Republik und war Stützpunkt der Renegaten-Staffel zur Zeit des Thrawn Feldzuges. Sie stand unter dem Kommando von Kapitän Afyon.

9 NSY war sie eines der 112 Schiffe, welche bei Sluis Van zugegen war und diente dort als Geleitschutz der als Frachter genutzten 65 Kriegsschiffe. Nachdem ein verdächtiger Frachter in die Nähe der Werftanlagen flog, überprüfte die Larkhess das Schiff mit ihren Sensoren, fand jedoch nichts. Als sich die Renegaten-Staffel dem Frachter näherte, explodierte dieser und spie dabei etliche TIE-Jäger aus. Dies markierte den Beginn der Schlacht von Sluis Van, an der die Larkhess nun teilnahm. Sie überstand das Gefecht und war am Ende eines der wenigen Schiffe, die noch einsatzbereit waren.

Nach Ende der Kampfhandlungen fand eine kleine Nachbesprechung von Han Solo, Wedge Antilles und Luke Skywalker statt, bevor diese nach Coruscant aufbrachen.

Quellen