Fandom

Jedipedia

Laryn Kre'fey

35.950Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png


Laryn Kre'fey
Krefey.jpg
Beschreibung
Spezies:

Bothaner

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

weißes Fell

Augenfarbe:

Gold

Biografische Daten
Tod:

6 NSY

Heimat:

Bothawui

Beruf/Tätigkeit:

General

Zugehörigkeit:

Neue Republik

General Laryn Kre'fey war ein Bothaner im Dienste der Neuen Republik und leitete den ersten Angriff auf Borleias. Er war der Großvater von Traest Kre'fey.

Biografie

Nach der Neugründung der Renegaten-Staffel 6 NSY wurde dem bothanischen General vom Provisorischen Rat der Auftrag erteilt, erste Schritte für eine Eroberung Coruscants einzuleiten. Hierfür wählte er Borleias als Sprungbrett zum Imperialen Machtzentrum aus. Sein Plan sah vor, mit der Befreier die planetaren Schutzschilde zu bombardieren und zum Zusammenbruch zu bringen. Danach sollte das Verteidiger-Geschwader von General Horton Salm mit ihren Y-Flüglern den Stützpunkt direkt bombardieren, während die Renegaten-Staffel Begleitschutz geben sollte.

Schon während der Missionsbesprechung wurde klar, dass dieser Plan nicht sehr weitsichtig war und davon abhing, ob es der Befreier gelang, die Schilde zum Zusammenbruch zu bringen oder nicht. Kre'fey war von seinem Plan aber sehr überzeugt, im Gegensatz zu Wedge Antilles, Admiral Ackbar oder General Salm. So kam es während der Besprechung zu einem Eklat zwischen den beiden Parteien. Wedge waren viele der Angaben zu vage, sodass er auf genauere Aufklärung bestand. Kre'fey wollte sich aber nicht beirren lassen, da der Provisorische Rat seinem Plan ja zugestimmt hätte und überging die Proteste, indem er ankündigte, dass er Simulatorprogramme an alle beteiligten Truppen austeilen werde. Hierauf konterte Admiral Ackbar, dass er den Plan streichen werde und die Simulatorprogramme eigenhändig löschen werden, wenn das Bothanische Spionagenetz nicht genauere Aufklärung betreiben würden.

Die Bothaner beschafften die neuen Daten, doch was sie nicht wussten, war, dass Evir Derricote, der Kommandant von Borleias, sie gefälscht hatte. So liefen die Truppen der Neuen Republik direkt in eine Falle. Die Imperiale Basis verfügte über genug Energie, um sowohl die Schilde, als auch ihre Ionengeschütze betreiben zu können. Beflügelt von seinem Hochmut entschloss sich General Kre'fey beim vermeintlichen Zusammenbruch der Schilde die Bombardierung durch das Verteidiger-Geschwader auszulassen und direkt mit den Bodentruppen zu landen. Er befand sich auf der Modaran, welche die erste Welle des Angriffes transportierte, als Derricote die Schilde wieder einschaltete und seine Geschütze feuern ließ. Der erste Schuss traf die Sturmfähre und schaltete sie aus. Sie taumelte ohne Antrieb und Waffen auf die Atmosphäre zu und zerschellte auf dem planetaren Schild von Borleias. General Laryn Kre'fey sowie die Mannschaft und Truppen der Modaran kamen dabei ums Leben.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki