FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra RepublikÄra KlonkriegeÄra ImperiumÄra Widerstand

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die mittelgroßen Kriegsschiffe, für weitere Bedeutungen siehe Kreuzer (Begriffsklärung).

Kreuzer stellten einen relativ großen militärischen Typ von Raumschiffen dar. Sie waren meist über 300 Meter und unter einem Kilometer lang und lagen somit über Korvetten und Fregatten und unter Sternzerstörern. Teilweise traten durch Nutzungs- und Bewaffnungsverhältnisse auch Überschneidungen auf. Kreuzer hatten meist eine relativ hohe Geschwindigkeit, Schutzschilde und Panzerung, eine gute Bewaffnung aus schweren Geschützen, Punktabwehrtürmen, Sprengköpfen und Traktorstrahlen sowie die Fähigkeiten, kleine Sternjägerverbände mitzuführen. Nicht selten waren sie in der Lage, unabhängog von einer Flotte zu operieren. In kleineren Schiffsverbänden stellten sie als Großkampfschiff oft das Kommandoschiff dar, größeren dienten sie als Rückgrad und Eskortschiff. Die kleineren Leichten Kreuzer hatten dabei oft eher letztere Funktion, Schwere Kreuzer waren größer als andere Klassen dieses Typs.

Der Begriff des Kreuzers wurde aber auch unabhängig von diesen mittleren Kriegsschiffen genutzt: Viel kleinere, oft zivile Transporter, Frachter und Korvetten wurden als Kreuzer bezeichnet, Fregatten und ähnliche Schiffe fielen mit regulären Kreuzern in eine gleichnamige Kategorie, Sternzerstörer und andere größere Schiffe wurden ebenfalls nicht selten als Kreuzer bezeichnet, und die meist von Mon Calamari genutzten Sternkreuzer hatten zwar die Charakteristika regulärer Kreuzer, waren aber um einiges länger. Schlachtkreuzer wiederum waren sogar größer als Sternzerstörer.

Modelle

Leichte Kreuzer

Kreuzer

Schwere Kreuzer

Siehe auch

Weblinks

Quellen