Fandom

Jedipedia

Lichtschwertkristall

35.854Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion26 Teilen
Lichtschwertkristall.png

Der Lichtschwertkristall im Detail

Lichtschwertkristalle werden dazu benutzt, die Farbe und die Eigenschaften eines jeden Lichtschwerts zu bestimmen. In der Galaxis gibt es auf einigen wenigen Planeten Höhlen oder andere Orte, in denen Lichtschwertkristalle gefunden werden können, unter anderem auf Dantooine. Die Jedi des alten Ordens benutzen ausschließlich diese in der Natur entstandenen Kristalle, da es die Jedi-Ausbildung so verlangt. Besonders wichtig für den Alten Jedi-Orden war der Planet Ilum. Dieser bot eine überdurchschnittliche Konzentration an Adegankristallen. Aus diesem Grund errichteten die Jedi dort sogar eine Zitadelle. Im Gegensatz zu den Jedi benutzen die Sith synthethische Kristalle, die sie meistens selber in einer speziellen Schmiede herstellten, weil sie durch diesen Prozess die Eigenschaften und Farbe selber bestimmen konnten. Nach der Schlacht von Yavin verwenden aber auch die Jedi des neuen Ordens gelegentlich diese Technik.

Nutzen für die Jedi

Ein Lichtschwertkristall bildet die Energiequelle für das gesamte Lichtschwert. Da jeder Jüngling infolge der Zusammenkunft speziell mit Hilfe der Macht einen Kristall auswählt, passt sich das Lichtschwert individuell an seinen Besitzer an. Zudem hilft der Kristall die Macht während des Kampfes zu bündeln und entsprechend gut umzusetzen.

Eigenschaften der Farben

  • Roter Kristall: Dieser Kristall erzeugt eine strahlend rote Lichtschwertklinge und wird traditionell von jenen verwendet, die den Lehren der Sith folgen.
  • Gelber Kristall: Dieser Kristall erzeugt eine strahlend gelbe Lichtschwertklinge und ist die traditionelle Farbe der Jedi-Wächter, der Beschützer des Jedi-Ordens.
  • Blauer Kristall: Dieser Kristall erzeugt eine strahlend blaue Lichtschwertklinge und wird traditionell von den Jedi-Hütern verwendet, die gegen die Sith kämpfen.
  • Grüner Kristall: Dieser Kristall erzeugt eine strahlend grüne Lichtschwertklinge und ist die traditionelle Farbe der Jedi-Gesandten, der Gelehrten und Meister der Macht.
  • Violetter Kristall: Dieser unglaublich seltene Kristall erzeugt eine leuchtend violette Lichtschwertklinge und ist unter den Jedi kein alltäglicher Anblick. Kämpfer mit diesen Kristallen haben in der Regel eine Verbindung mit der Hellen wie auch der Dunklen seite der Macht. (Siehe Mace Windu, Revan, ect.)
  • Konturpinker Kristall: Dieser unheimlich seltene Kristall ist zweifarbig und besitzt 2 Klingenfarben , er ist nahezu unzerstörbar und kann nur von Sith hergestellt werden. Sith mit diesem Kristall gelten als besonders gefährlich und Mächtig.

Die Kristalle

Kristalle Design.jpg
Jeder Kristall, der noch nicht von einem Machtbenutzer auserwählt worden ist, leuchtet nur matt und scheint farblos. Erst wenn er "gefunden" wird, beginnt er blau zu leuchten.

Eigenschafts-Kristalle

Farb-Kristalle

  • Blauer Kristall
  • Gelber Kristall
  • Grüner Kristall
  • Viridianischer Kristall
  • Violetter Kristall
  • Roter Kristall
  • Orangenfarbener Kristall
  • Schwarzer Kristall
  • Weißer Kristall
  • Bronze Kristall
  • Silberner Kristall
  • Goldener Kristall
  • Cyanischer Kristall

Einzelstücke

In der Natur kommt es, wenn auch nur selten, vor, dass ein Lichtschwertkristall durch die Macht mit jemanden verbunden ist. So war es auch bei der Verbannten, die auf Dantooine solch einen Kristall entdeckt hat. Diese Kristalle erhöhen die Effektivität des Lichtschwertes. Sie können auch nur von demjenigen benutzt werden, mit dem sie verbunden sind. Ohne die Verbindung zu jener Person sind sie nutzlos.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki