FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy


Die Liebeskommandant war eine SoroSuub-2400-Yacht. Ihr erster Besitzer Bescat Offdurmin verlor das Schiff in einem Sabacc-Spiel an Lando Calrissian. Dieser behielt das Schiff und ließ den Besitzerwechsel nicht registrieren.

Die Liebeskommandant war außen grün-blau gestrichen und verfügte über Ionentriebwerke und Hyperantriebe in Auslegern an den Seiten. Der Schildgenerator und die Waffen waren getarnt: Der Generator wirkte wie eine Wartungsluke, während der Turbolaser ausgefahren werden konnte und der Raketenwerfer von einer falschen Funkschüssel verborgen wurde. Da die Sublicht-Triebwerke aufgerüstet worden waren, war die Yacht im Realraum recht schnell. Das Innere der Yacht war luxuriös eingerichtet, mit Teppichen, silbernen Lampen und mehreren Sofas sowie einem Brunnen, der einem Wasserfall von Naboo nachgebildet war.

Leia, Han und Lando nutzten die Liebeskommandant im Jahr 40 NSY, um inkognito nach Corellia zu fliegen. Dort wollten sie herausfinden, wer verantwortlich für einen Anschlag auf die hapanische Königinmutter Tenel Ka war. Nachdem sie jedoch von den corellianischen Sicherheitskräften entdeckt worden waren, flohen sie gemeinsam mit einer Gruppe um Wedge Antilles von dem Planeten und begaben sich zur Fliegender Händler im Kuat-System.

Quellen