FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra RepublikÄra KlonkriegeÄra ImperiumÄra Widerstand

Ein Lieutenant, auch Leutnant genannt, war der niedrigste Offiziersrang , der sowohl in verschiedenen Flotten, als auch in Armeen eingesetzt wurde. Der nächstniedrigere Dienstgrad war in beiden Fällen der Fähnrich, der nächsthöhere der Oberleutnant in der Imperialen Flotte, der Kapitän in den meisten anderen Flotten und der Captain in vielen Armeen.

Verwendung

Galaktisches Imperium

Imperiale Flotte

In der Imperialen Flotte war der Leutnant der niedrigste Offiziers-Dienstgrad. Besonders gute Kadetten erhielten diesen Rang, nachdem sie die Imperiale Akademie beendet hatte, andere stiegen vom Fähnrich dorthin auf. Der nächsthöhere Rang war der Oberleutnant. Leutnants dienten in der Imperialen Flotte oft auf weniger wichtigen Posten an Bord eines Großkampfschiffes, wie als Waffenoffizier oder als Ausbilder für Kadetten. Es kam auch vor, dass Leutnants höheren Offizieren als Adjutanten dienten.

Bekannte Leutnants der Imperialen Flotte
Leutnant (Imperium)

Rangabzeichen eines Flotten-Leutnants

Imperiale Armee

In der Imperialen Armee war der Leutnant ebenfalls der niedrigste Offiziers-Dienstgrad. Auf ihm folgte bei Beförderung der Captain. Der Leutnant übernahm in der Armee vielfältige Aufgaben, wie das Kommando über eine kleinere Einheit, eine kleinere Basis oder Station, als Stabsmitglied eines höheren Offiziers, oder als Offizier in einer besonderen Position, wie als Verbindungs- oder Bereitschaftsoffizier.

Bekannte Leutnants der Imperialen Armee

Allianz zur Wiederherstellung der Republik

Flotte der Rebellenallianz

Die einzigen bekannten Personen, die in der Flotte der Rebellen den Rang eines Leutnants innehatten, waren Mitglieder des Sternjäger-Korps der Allianz. Über die Rangfolge und Befugnisse eines Leutnants in diesem ist aber wenig bekannt, sie dürften aber der der Armee ähneln.

Armee der Rebellenallianz

In der Armee der Allianz war der Leutnant der niedrigste Offiziersrang. Auf ihn folgte der Captain. Leutnants führten häufig kleinere Trupps von Rebellensoldaten an, oder arbeiteten in den Kommandozentralen der Allianz. Auch im Stab höherer Offiziere waren sie anzufinden.

Bekannte Leutnants der Rebellen-Armee
LeutnantA (Rebellenallianz)

Rangabzeichen eines Rebellen-Leutnants

Erste Ordnung

In der Ersten Ordnung dienten Leutnants entweder im Stab eines höheren Offiziers oder beaufsichtigten selbst kleinere Stationen. Der nächsthöhere Rang war auch hier der Captain.

Bekannte Leutnants der Ersten Ordnung

Widerstand

Flotte des Widerstands

LeutnantF (Widerstand)

Rangabzeichen eines Flotten-Leutnants des Widerstands

In der Flotte des Widerstands war der Leutnant der niedrigste Offiziersrang; auf ih folgte der Kapitän. Der einzige bekannte Leutnant, der direkt in der Flotte diente war Guila Angira; Er war für die Waffensysteme des MC85-Sternkreuzers Raddus zuständig. Auch im Sternjäger-Korps des Widerstands waren Leutnants vorzufinden: Die Piloten Tallissan Lintra und Bastian hatten diesen Rang inne.

Armee des Widerstands

LeutnantA (Widerstand)

Rangabzeichen eines Armee-Leutnants des Widerstands

Der einzige bekannte Leutnant der Armee des Widerstands war Kaydel Ko Connix. Sie diente ursprünglich in der Sensorüberwachung der D'Qar-Widerstandsbasis und organisierte später die Evakuierung von D'Qar. NAch der verheerenden Niederlage des Widerstands auf Crait gehörte sie zu den letzten Überlebenden dessen.

Andere

Auch in anderen Organisationen war der Rang eines Lieutenants vertreten. Hier bezeichnete er meist den zweiten in der Befehlsfolge. Rune Haako war ein Leutnant der Handelsföderation während der Blockade von Naboo. Ziton Moj stand als Leutnant im Dienst der Schwarzen Sonne, Bo-Katan Kryze Pre Vizsla zur Seite. Auch im Militär von Alderaan existierte der Dienstgrad, er wurde beispielsweise an Ress Batten verliehen.

Quellen