FANDOM


30px-Ära-Sith


Loppak Slusk war der lokale Anführer der Exchange auf der Citadel Station über Telos IV. Er gehörte der Spezies der Quarren an.

Konflikt mit den Ithorianern

Im Zuge des Sanierungsprojekts baten die Ithorianer die Verbannte, die "Geschäftsleitung" der Exchange zu überreden, die Ithorianer in Frieden zu lassen. Die Söldner der Exchange hatten die Sanierungsbemühungen schon mehr als einmal behindert. Mit Hilfe der Vizechefin Luxa gelang es der Jedi, in den Exchange-Komplex einzudringen und sich bis zu Slusk vorzukämpfen. Im Büro angekommen erschien auch Luxa mit zwei Gamorreanischen Leibwachen und versuchte die Verbannte dazu zu bringen, Slusk zu töten, damit jene die Geschäftsleitung übernehmen konnte. Als die Verbannte daraufhin erwiderte, sie sei nur gekommen, um den Ithorianern zu helfen, griff die Verbrecherin die Jedi an, wurde bei diesem Versuch aber mitsamt ihren Wachen getötet. Loppak Slusk bedankte sich bei der Verbannten dadurch, dass er ihr zusagte, die Ithorianer in Frieden zu lassen.

Hinter den Kulissen

Folgt der Spieler dem Pfad der dunklen Seite, ist es auch möglich, nur Slusk oder Slusk und Luxa zu töten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.