FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Moncalkreuzer

Ein MC80-Sternkreuzer von hinten

Die MC80-Sternkreuzer waren eine Großkampfschiffsserie der Mon-Calamari-Schiffswerften.

Geschichte

Es war Admiral Ackbar, der sein Volk davon überzeugte, dass die hochentwickelten Technologien der Mon Calamari dazu dienen sollten, die Rebellen-Allianz in ihrem gerechten Kampf für die Freiheit zu unterstützen. Mehrere der riesigen Sternenkreuzer wurden sofort in den Raumwerften umgebaut und vor allem die Bewaffnung und Schutzschilde verstärkt. Kein Schiff war einem anderen völlig gleich – jedes besaß eine individuelle, künstlerisch gestaltete Form. Viele Mon Calamari beklagten diese unästhetischen Aufsätze aus Sensoren und Geschützen auf den ansonsten ebenmäßigen Umrissen. Ihre „Kunstwerke“ waren degradiert und zu Instrumenten der Vernichtung geworden. Doch selbstverständlich waren sich die Mon Calamari bewusst, dass Fragen der Kunst zurückzustehen hatten, hinter einem Kampf um die Freiheit einer ganzen Galaxis. Grob unterschieden gab es zwei Varianten des Mon-Calamari-Kreuzers, die MC80-Heimat-Eins-Sternkreuzer und die MC80-Liberty-Sternkreuzer, die jeweils der Heimat Eins und Liberty ähnlich sahen. Ein weiteres Schiff dieser Klasse war die Ossus Day.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki