Fandom

Jedipedia

Mandalore der Unbezähmbare

35.714Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

30px-Ära-Sith.png


Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Hier geht noch mehr! Lord Dreist ≡Diskussion≡ 23:13, 3. Mär. 2014 (UTC)

Mandalore der Unbezähmbare
Mandalore Unbezaehmbare.jpg
Beschreibung
Spezies:

Taung

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Gelb

Biografische Daten
Tod:

3996 VSY

Heimat:

Mandalore

Beruf/Tätigkeit:

Mandalore

Zugehörigkeit:

Mandalorianer

Mandalore der Unbezähmbare, in der mandalorianischen Sprache Te Kandosii Mand'alor, war der Anführer der Mandalorianer während des Großen Sith-Krieges.

Biografie

Mandalore der Unbezähmbare war ein Taung, der um 4000 VSY auf Mandalore lebte. Über seine Kindheit und jungen Jahre ist nichts bekannt; auch gibt es keine Aufzeichnungen über seinen richtigen Namen.

Er war sehr ambitioniert und schon von frühster Kindheit davon überzeugt, dass er die Kreuzritter in den Krieg führen musste, um das Reich zu vergrößern. Er galt nicht gerade als Mann des Intellekts, wies aber eine außergewöhnliche Intuition und großen Sinn für Kriegerpathos auf, was ihn zu einem geborenen militärischen Führer machte. Sein wichtigster Antrieb war sein Verlangen, unsterblich zu werden.

Auf der Suche nach Kampf und neuen Eroberungen verließ er seinen Heimatplaneten Mandalore und führte die mandalorianischen Kreuzritter durch die Galaxis, wo sie zahlreiche Welten eroberten und ihrem Reich hinzufügten.

Erster Sith-Krieg

Mandalores.jpg

Die beiden Mand'alors

Um 4000 VSY begannen die Sith, gemeinsam mit ihren Verbündeten, den Krath, einen Krieg gegen die Galaktische Republik und die Jedi zu führen. Der Mandalore war begierig darauf, an diesem Krieg teilzunehmen, weil er sich davon Ruhm und Ehre versprach. Der Sith Ulic Qel-Droma war anfangs skeptisch, ließ sich schließlich auf einen Zweikampf mit dem Mandalore ein, wenn dieser zusagte, sich im Falle einer Niederlage bedingungslos den Sith zu unterwerfen. Qel-Droma besiegte den Mandalore, woraufhin sich die Mandalorianer den Sith und Krath anschlossen. Das neue Bündnis gab sich den Namen "Die Mächte der Finsternis".

Gemeinsam mit ihren Verbündeten drangen die Mandalorianer bis in die Kernwelten der Republik vor und schließlich leitete Mandalore, gemeinsam mit Ulic und Aleema, einen Angriff auf Coruscant selbst, wobei auch die gefürchteten Kriegs-Basilisken der Mandalorianer zum Einsatz kamen.

Gegen Ende des Krieges leitete Mandalore den Angriff auf Onderon, bei dem es zu erbitterten Kämpfen zwischen den Basilisken und den Bestienreitern des Planeten kam. Durch das Auftauchen der republikanischen Flotte wurden die Mandalorianer schließlich zum Rückzug gezwungen und so flohen sie nach Dxun, einen Dschungelmond Onderons.

Dort wurde Mandalore der Unbezähmbare von seinen Soldaten getrennt und fiel schließlich wilden Tieren zum Opfer, die ihn fraßen. Lediglich seine Maske blieb zurück, die einer seiner Männer an sich nahm - und sich zum neuen Mandalore erklärte: zu Mandalore dem Ultimativen.

Hinter den Kulissen

Im Knights of the Old Republic Campaign Guide ist ein Fehler aufgetreten: Dort wird ein Bild von Mandalore dem Ultimativem und Mandalore dem Unbezähmbaren gezeigt, welches die beiden verwechselt.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki