FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Maoi Madakor war die Pilotin des republikanischen Kreuzers Radiant VII.

Biografie

In der Schlacht von Galidraan gehörte die Radiant VII zu den Schiffen, die einen Einsatztrupp der Jedi an den Ort des Geschehens brachten. Dabei lernte Madakor Leutnant Antidar Williams von einem der anderen Transporter kennen, mit dem sie später auch während des Yinchorri-Aufstandes diente.

Als die Handelsföderation 32 VSY den Planeten Naboo mit einer Blockade belegte, bekam die Radiant VII den Auftrag, die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi zur Profiteer, dem Flaggschiff der Blockade zu fliegen, wo sie Verhandlungen mit der Handelsföderation führen sollten. Madakor bat darum, die Mission zusammen mit Williams ausführen zu dürfen, der zu der Zeit Senatsfähren auf kurzen Reisen von Coruscant flog. Obwohl ihr Auftrag friedlicher Natur war, wurden sie kurz nach ihrem Eintreffen angegriffen. Die Jedi konnten entkommen, doch Madakor und Williams starben an Bord der Radiant VII, als diese völlig unerwartet im Hangar von den Geschützen des Flaggschiffes zerstört wurde.

Hinter den Kulissen

Maoi Madakor wird im Film von Bronagh Gallagher dargestellt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.