Fandom

Jedipedia

Melee

35.937Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Melee
Melee.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Blond

Biografische Daten
Heimat:

Tatooine

Beruf/Tätigkeit:

Sklavin

Melee war ein Sklavenmädchen, das im Sklavenviertel von Mos Espa lebte. Sie kannte Anakin Skywalker, bevor dieser nach Coruscant ging. Vor dem Boonta-Eve-Classic war sie, wie viele der anderen Kinder, der Meinung, dass Anakins Podrenner niemals funktionieren könne. Dennoch war sie nach dem Rennen von Anakin sehr zugeneigt.

Biografie

Melee wuchs als Sklavin auf und wurde an den Hutten Gardulla auf Tatooine verkauft, welcher sie zum Putzen einsetzte. Sie gab nach ein paar Jahren die Hoffnung auf ein Leben als Abenteurerin auf, da die harten Bedingungen auf Tatooine ihr stark zusetzten. Sie fand einen gleichgesinnten Jungen namens Seek und beide machten sich über jene lustig, die glaubten, eines Tages von Tatooine wegkommen zu können, so auch über Anakin Skywalker. Nach einiger Zeit erkannte Gardullah, dass Melee in ein Talent für technische Geräte besaß und ließ sie deshalb zur Mechanikerin ausbilden. Dadurch wurde Melee schon als sehr junges Mädchen zur Expertin für Podrenner. Es war für sie kein Problem, zerstörte Podrenner schnell wieder zusammen zu bauen. Als Anakin ihr seinen Podrenner zeigte, sah Melee in diesem nichts besonderes und hielt auch Anakins mechanische Talente für wesentlich schlechter als ihre. Allerdings war Melee auch in diesem Moment sauer auf Anakin, da sich dieser immer noch Hoffnungen machte, das Rennen zu gewinnen und eines Tages von Tatooine zu entkommen, weshalb sie sehr gemein zu ihm war. Allerdings schlich sich Melee am Tag des Rennens auf die Tribüne und als sie Anakin gewinnen sah, jubelte sie auch und freute sich mit.

Nach dem Rennen ging Melee zu Anakins Hütte, erfuhr aber, dass ein geheimnisvoller Fremdweltler den Jungen befreit und mitgenommen hatte. Als sie dies hörte, war sie enttäuscht, da sie angefangen hatte, Gefühle für den Jungen zu hegen. Allerdings wurde ihr durch Anakins Beispiel klar, dass man nicht die Hoffnung aufgeben sollte, sondern immer weiter kämpfen musste, um aus der Sklaverei zu entkommen. Aber da Anakin nun gegangen war, gab es keinen optimistischen Sklaven mehr. In den folgenden Jahren hoffte sie immer, Anakin würde zurückkommen, um sie alle zu befreien, aber er kam nicht. Nach dem Tod Gardullahs wurde Melee an den Mechaniker Bryyn Woolery verkauft, der sie in seiner Werkstatt einsetzte. Sie lebte weiterhin in den Sklavenquartieren und besuchte oft Shmi Skywalker und ihren Protokolldroiden C-3PO. Von ihnen lernte sie auch Lesen und Schreiben.

Aber als ihr Besitzer mit seinem Laden von Mos Espa nach Mos Eisley umzog, verlor sie auch den Kontakt zu Shmi. Allerdings wurde sie nach einigen Jahren befreit, arbeitete aber weiter in Woolerys Laden nur diesmal gegen Lohn. Sie fuhr auch einige Lieferungen zu kleineren Siedlungen mit ihrem baufälligen Landspeeder. Nach vielen Jahren hörte sie in Anchorhead den Namen Luke Skywalker und dachte sofort an Anakin. Da sie glaubte, dass dieser sie im Stich gelassen habe, versuchte sie aber nicht herauszufinden, wer Luke war.

Hinter den Kulissen

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki