FANDOM


Legends-30px

Merlies sind Tiere, die auf Qiilura von eingewanderten Bauern gezüchtet werden.

Ihre Schulterhöhe beträgt etwa einen Meter. Die Züchtung auf diesem Planeten machte sie zu Beutetieren der einheimischen Gdans. Die Tiere werden in den Scheunen der Bauern gehalten, leben allerdings im Winter mit den Menschen in den Häusern, weil sie sonst das in den Scheunen gelagerte Barq auffressen würden. Außerdem bringt diese Haltung den Effekt mit sich, dass Merlies Wärme abgeben und durch ihren Geruch Ratten fernhalten.

Quellen