Fandom

Jedipedia

Mistryl

36.139Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png30px-Ära-NeuJedi.png


Mistryl
Mistryl-Schattenwächterin.jpg
Allgemeine Informationen
Anführer:

Elf Ältesten des Volkes

Mitglieder:
Sitz:

Emberlene

„Ich bin ebenso Mazzics Leibwächterin. Und es gab mal eine Zeit, da man den Mistryl Ehre zusprach. Wir kamen unseren Pflichten nach – und gehorchten nicht bloß Befehlen.“
„Ehre. Du warst lange außen vor, nicht wahr?“
— Shada D'ukal und Karoly D'ulin (Quelle)

Die Mistryl, oder auch Mistryl-Schattenwächterinnen, waren eine Vereinigung von weiblichen, menschlichen Söldnerinnen vom Planeten Emberlene. Der Aufbau ihrer Organisation war vergleichbar mit der Genoharadan oder dem Jedi-Orden.

Beschreibung

Ähnlich wie die Jedi lehnen die Mistryl die Sklaverei ab und nehmen nur Aufträge an, die sie für gerecht und richtig halten. Diese Kurzaufträge können einfach nur das Transportieren von Fracht oder das kurzzeitige Schützen von Personen oder das längere Operieren in einer Organisation wie z. B. der Schmuggler-Allianz sein. Im Jahre 8 NSY nahmen zum Beispiel Shada D'ukal und ihre Schülerin Dunc T'racen den Auftrag von Fenig Nabon an, einige Twi'lek-Tänzerinnen nach Nal Hutta zu transportieren. Dies taten sie aber nur unter großem Widerwillen und auch nur, weil Fenig Nabon ihnen ein gutes Geschäft angeboten hatte. Die Geschäftsbedingungen lagen in der sogenannten Grauzone der Mistryl-Meinung, da sie einerseits nur den Unterdrückten helfene wollten, andererseits jedoch das Geld für ihr Volk brauchten. Der Kopf des Mistryl-Ordens ist der Rat der Elf. Er beschließt, wer als Mistryl ausgebildet wird und welche Aufträge angenommen werden. Der Wille der Elf ist Gesetz, so wurde zum Beispiel Shada D'ukal nach einer Befehlsverweigerung und der Niederschlagung einer anderen Mistryl von ihrem Volk verbannt.
Die Mistyl waren im Kampf mit dem Blaster, dem Vibro-Messer und im unbewaffneten Kampf extrem gut ausgebildet und waren ihren Feinden meist überlegen.

Geschichte

Der Anlass zur Gründung der Mistryl-Vereinigung ist nicht bekannt, doch gibt es eine offizielle Version. Die Mistryl erzählten, dass ihr Heimatplanet Emberlene einst von imperialen Truppen schwer verwüstet wurde und die Bewohner deshalb flüchten mussten. 19 NSY erfuhr jedoch die verstoßene Mistryl Shada D'ukal von Jorj Car'das, dass Emberlene zerstört wurde, da die früheren Mistryl das gesamte System beherrscht und gebrandschatzt hatten. Die Unterdrückten schlossen sich nach Jahren des Leidens zusammen und finanzierten eine Söldnerarmee, die die Herrschaft der Mistryl zerschlug. Der Planet wurde verwüstet, jedoch leben die Bewohner von Emberlene noch heute auf dem Planeten. Wie viele Mistryl zu dieser Zeit noch von der Wahrheit wussten, ist unbekannt.

Da die Bewohner in Ruinen leben mussten und wenig Nahrung vorhanden war, schlossen sich die Mistryl zu einer großen Gemeinschaft zusammen, die ähnlich wie der Jedi-Orden schon sehr früh junge Mädchen aufnahm und zu Kriegerinnen erzog. Wo genau dies geschah, ist wie vieles über die Mistryl unbekannt. Der Orden stellte die Ernährung seines Volkes sicher, indem es seine Mistryl als Auftragskiller, Spione, Leibwächter und vieles mehr an Oranisationen in der ganzen Galaxis verkaufte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki