Fandom

Jedipedia

Momaw Nadon

35.950Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Der Sandhüter fehlt fast komplett. Hjhunter (Diskussion) 14:10, 23. Mai 2016 (UTC)

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png


Momaw Nadon
MomawNadon.jpg
Beschreibung
Spezies:

Ithorianer[1]

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Körpergröße:

1,95 Meter[1]

Körpermasse:

90 Kilogramm[1]

Biografische Daten
Heimat:

Ithor[1]

Zugehörigkeit:

Momaw Nadon war ein Ithorianer, der heimlich die Rebellen-Allianz unterstützte. Im Gegensatz zu vielen anderen Gästen in Chalmuns Cantina auf Mos Eisley war Momaw Nadon stets gesittet. Er saß recht gerne in dieser Cantina. So war er auch anwesend, als Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi den Piloten Han Solo anheuerten.

Biografie

Das höfliche Verhalten ist typisch für Ithorianer. Den Großteil seines Lebens verbrachte er damit, die Natur zu studieren und zu respektieren. Deshalb pflanzte er in seinem Garten Drillerbäume an, die zu einem kleinen Wald heranwuchsen. Wie die meisten Ithorianer liebte er die Natur, besonders die seiner Heimatwelt Ithor. Der Dschungel und die Lebewesen darin waren ihm heilig. Nachdem die Technologie sich entwickelt hatte, benutzten die Ithorianer Repulsorlifte, mit denen sie ihre Städte anhoben. Diese schwebenden Städte wurden Herdenschiffe genannt. Momaw Nadon war der Führer eines solchen Herdenschiffes.

Als sich Schmugglergerüchte um Ithor verbreiteten, kamen erste imperiale Sternzerstörer nach Ithor. Diese wollten mehr über die ithorianischen Machenschaften erfahren und Nadon hielt es für klug, sie von den heiligen Pflanzen und den Wundern der Natur in Kenntnis zu setzen, um einer Vernichtung der Wälder seiner Heimatwelt vorzubeugen. Daraufhin wurde er von Ithor verbannt und ging nach Tatooine ins Exil. Dort arbeitete er in seinem Haus an Experimenten, die das Leben von Pflanzen auf öden, trockenen Planeten wie Tatooine ermöglichen sollten. In seinem üppigen Garten befand sich auch ein Aroolkaktus. Diesem konnte Nadon sogar befehlen, jemanden anzugreifen.[2]

Unter einem Baum in seinem Garten befand sich ein auch geheimes Lager. Dort half er heimlich den Rebellen gegen das Galaktische Imperium. Als Leutnant Alima auf Tatooine stationiert wurde, kamen Nadons Aktivitäten in Gefahr und er versuchte, den Imperialen Leutnant zu töten, scheiterte jedoch.

Später durchbrach der Millennium Falke die Blockade um Tatooine und verschwand mit den Passagieren Obi-Wan Kenobi und Luke Skywalker, die die von Imperium gesuchten Droiden R2-D2 und C-3PO versteckten. Alima und seine Sturmtruppen konnten sie nicht aufhalten. Alimas verärgerter Vorgesetzter tötete den Leutnant aufgrund dieser Niederlage für das Imperium. Ithorianische Traditionen sind den Ithorianern sehr wichtig. Eine besagt:

„Für jede Pflanze, die abstirbt, werden zwei neue gesät.“
— Ithorianische Lebensweisheit

Das tat Nadon auch für Alima. Er klonte die Reste des Leutnants. Zwei exakt gleiche Menschen entstanden daraus und Momaw Nadon versorgte sie wie seine eigenen Kinder.

Nachdem der zweite Todesstern in der Schlacht von Endor zerstört wurde und Endor gefallen war, wurde Nadon wieder auf Ithor aufgenommen und sah seine Frau Fandomar und seinen Sohn Do-Forow wieder. Er führte die beiden Klone in die Familie ein, als wären es seine leiblichen Kinder. Seitdem versuchte er Wiedergutmachung bei seinem Volk.

Im Jahr 11 NSY befand er sich auf der Tafanda Bay als Wedge Antilles mit Qwi Xux dort ankam, um etwas Urlaub zu machen. Sie waren eigentlich inkognito unterwegs, doch Mon Mothma hatte Momaw informiert. Er sollte ihnen eine Vorzugsbehandlung zukommen lassen. Der Ithorianer zeigte ihnen ihre Kabinen, wobei die Klone Alimas halfen, das Gepäck zu tragen. Während ihres Aufenthalts auf Ithor kümmerte sich Nadon noch weiter um Antilles und Xux und kam ihren Wünschen nach.

Hinter den Kulissen

In den Anfangszeiten von Eine neue Hoffnung war Momaw Nadon nur als „Hammerhead“, auf Deutsch „Hammerkopf“, bekannt und wurde von Ron Cobb entworfen, damals allerdings noch mit Abweichungen zum heutigen Nadon.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki