FANDOM


Zweite Schlacht von Troiken.jpg

Jedi und Republik-Soldaten verteidigen den Zugang zu Mount Avos.

Mount Avos ist ein Berg auf Troiken, der im Hormick-Gebirge im bewohnbaren Teil des Planeten entlang des Äquators liegt. Bereits zur Zeit des Stark-Hyperraum-Kriegs im Jahr 44 VSY, in dem Mount Avos ein bedeutender Kriegsschauplatz darstellte, waren die Höhlen im Inneren des Berges eine verlassene Gewürz-Mine.

Geschichte

Nachdem Mount Avos in seiner Funktion als Gewürz-Mine aufgegeben wurde, zogen sich im Jahr 44 VSYdie republikanischen Streitkräfte unter der Führung von General Ranulph Tarkin in den Höhlen zurück, um sich nach der gescheiterten ersten Schlacht von Troiken vor einem weiteren Angriff durch Iaco Stark und sein Handelskombinat zu schützen. Der Berg lieferte den Republik-Soldaten zwar eine anhaltende Wasserversorgung, doch waren sie nicht mit ausreichend Proviant an Lebensmitteln und dem für eine Schlacht unerlässlichem Heilmittel Bacta ausgestattet. Zu ihrem Missfallen mussten Tarkin Streitkräfte über einen sehr viel längeren Zeitraum in den Höhlen von Mount Avos ausharren, da sie von Starks Truppen festgehalten und gleich mehrere Male angegriffen wurden. Mithilfe der Unterstützung der Jedi Plo Koon, Adi Gallia, Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi konnten die Angriffe jedoch abgewehrt werden.

Tief im Inneren des Berges waren auch die Challat-Fresser heimisch, die im Zuge des Konflikts aufgeschreckt wurden. Letztendlich gelang es den republikanischen Truppen in der fünften Schlacht von Troiken, ihre Angreifer zu überlisten und im Mount Avos einzusperren, wo sie von Challat-Fressern getötet wurden.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki