Fandom

Jedipedia

Mullinore

35.756Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png


Mullinore
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Blond

Augenfarbe:

Blau

Biografische Daten
Tod:

11 NSY

Heimat:

Carida

Beruf/Tätigkeit:

Kapitän

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Mullinore war der Kapitän der Basilisk. Er diente unter Admiral Daala und beschützte das Schlundzentrum, ebenfalls war an Daalas Feldzug gegen die Neue Republik beteiligt. Dabei wurde er jedoch im Hexenkessel-Nebel getötet, als Kyp Durron mit dem Sonnenhammer-Schiff eine Supernova auslöste, um die restlichen Mitglieder des Imperiums auszulöschen. Schon auf Taanab lernte er, ein guter Pilot zu sein.

Biografie

Als Teil von Daalas Schlundflotte verbrachte Mullinore die letzten Jahre des Imperiums im Schlund, um die dortige Forschungseinrichtung zu schützen. Als im Jahr 11 NSY Kyp Durron, Han Solo und Chewbacca auf der Flucht von Kessel auf die imperiale Anlage stießen, war es ihnen mit Hilfe der Wissenschaftlerin Qwi Xux möglich, den neu entwickelten Sonnenhammer zu stehlen und aus dem Schlund zu fliehen, wobei sie von der Schlundflotte, bestehend aus der Gorgo, der Mantis und Mullinores Basilisk, verfolgt wurden. Da der Sonnenhammer entkam, sah sich Daala mit der Neue Republik als Regierung konfrontiert und begann mit den ihr verbliebenen Schiffen einen Guerillafeldzug gegen die Republik. Auch Mullinores Schiff war daher an dem Angriff gegen ein Handelsschiff sowie den kolonisierten Planeten Dantooine beteiligt, die Schlacht von Mon Calamari verlor Daala jedoch, sodass sich die verbliebenen beiden Sternzerstörer in den Hexenkessel-Nebel zurückzogen. Während der anschließenden Lagebesprechung war neben Daala selbst, Kommandant Kratas und General Odosk auch Mullinore anwesend, wobei ihnen die Admiralin ihren neusten Plan erläuterte, laut dem die Flotte einen Angriff auf Coruscant ausführen würde, bei dem die Basilisk, lediglich besetzt mit einer Rumpfmannschaft, mit dem Planeten kollidieren und so Schaden anrichten sollte.

Mullinore meldete sich freiwillig dafür, während der Mission auf seinem Schiff stationiert zu werden und begann auf Daalas Anweisung damit, die Besatzung und Ausrüstung der Basilisk auf die Gorgo zu verlegen. Anschließend erstattete er Daala Bericht, der Abflug der Flotte wurde jedoch von Kyp Durron aufgehalten, der von dem Geist des Sith Exar Kun ergriffen worden war und mit dem gestohlenen Sonnenhammer sieben Sterne des Hexenkessel-Nebels zur Explosion bringen wollte, um Daala zu töten. Da die Zeit bis zur Detonation der Torpedos noch nicht abgelaufen war, als die beiden Schiffe aufbrachen, griff er die Sternzerstörer an, die vor der bevorstehenden Explosion zu fliehen versuchten, jedoch wurde die Basilisk von der Supernova zerstört, wobei auch Mullinore ums Leben kam.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki