Fandom

Jedipedia

Mutierter Rancor

36.153Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png


Mutierter Rancor
Mutierter Rancor1.jpg
Allgemeines
Spezies:

Rancor

Heimatwelt:

Taanab

Geschlecht:

Männlich

Haut- oder Pelzfarbe:

Grün

Augenfarbe:

Schwarz

Biographische Daten
Todesdatum:

14 NSY

Besitzer:

Jünger Ragnos'

Zugehörigkeit:

Jünger Ragnos

„Sei vorsichtig Jaden! Wenn die Jünger Ragnos' auf Taanab sind, ist das bestimmt kein Zufall!“
— Kyle Katarn zu Jaden Korr bei der Einsatzbesprechung

Der mutierte Rancor vom Planeten Taanab war das Ergebnis eines Experiments der Jünger Ragnos' auf der Welt an einem Rancor. Letztendlich konnte dieses Monster durch eine List von Jaden Korr getötet werden.

Geschichte

Wie und wozu diese Kreatur geschaffen wurde, ist bislang unklar. Kyle Katarn vermutete, dass die Kultanhänger planten, den mutierten Rancor in der Stadt frei zulassen. Das dadurch entstandene Chaos wollten wahrscheinlich nutzen, um Vorräte und Credits zu stehlen, um dadurch ihre Operationen zu finanzieren. Allerdings kam dieser Plan nie zustande, denn auf den Tipp eines Frachterkapitäns hin, der Kultaktivitäten in einem Raumhafen meldete, wurde Jaden Korr nach Taanab entsandt.

Als Jadens Ankunft bemerkt wurde, ließ ein Kultanhänger den Rancor im Lagerhaus frei, um den jungen Jedi auszuschalten. Allerdings wandte sich die Bestie auch gegen seinen Befreier sowie dessen Kameraden.

Jaden sah sich nun nicht nur den dunklen Jedi, sondern auch dem schätzungsweise 10 Meter hohen Rancor gegenüber. Dieser hatte grüne, geschuppte Haut, die teilweise mit dornenbesetzten Knochenplatten geschützt war. Über seinen Augen war der Rancor durch eine Art Helm zusätzlich gepanzert. Auf seinem Rücken waren Behälter, mit einer giftgrünen Substanz gefüllt, angebracht. Als Gegner war er geradezu fürchterlich, da er nicht nur gegen konventionelle Waffen immun, sondern sich auch von Jadens Laserschwertattacken nicht sonderlich beeindrucken ließ. Außerdem konnte er nicht nur durch seine gewaltige körperliche Kraft meterhohe Container und sogar Wände scheinbar mühelos zerschmettern, sondern auch eine giftige Substanz ausspeien. Viele dunkle Jedi fielen den Attacken des Rancor zum Opfer, bis Jaden ihn mittels einer List besiegte.

Er lockte den Rancor erst auf ein Förderband, und ließ dann vor ihm einen riesigen Container herab. Schlussendlich aktivierte er das Förderband, und der Rancor wurde zwischen dem Container und einer Wand eingequetscht. Sein Schicksal war damit besiegelt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki