FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


„In Ordnung. Los geht's.“
— Jango Fett zu Myles' Mörder. (Quelle)

Myles war ein Mandalorianer, der im Mandalorianischen Bürgerkrieg Mitglied der Kriegsfraktion der Wahren Mandalorianer war.

Er gehörte dieser Organisation zuerst unter Jaster Mereel an. Nach dessen Tod und der Übernahme der Führung durch Jango Fett übernahm Myles die Aufgaben eines Offiziers. Während der Schlacht von Galidraan, die auch die Entscheidungsschlacht des Bürgerkrieges darstellte, wurde er von den Jedi getötet.

Biografie

Myles stirbt.jpg

Myles stirbt.

Während des Einsatzes auf Galidraan, nachdem die Söldnertruppe den offiziellen Auftrag des Gouverneurs von Galidraan erfüllt hatte, hatte er das Kommando über das mandalorianische Lager, das sich in einer verschneiten Talsenke befand.

Der Mand'alor Jango Fett hatte das Lager verlassen, um die vom Gouverneur versprochene Belohnung abzuholen, geriet jedoch in eine Falle der mit den Wahren Mandalorianern verfeindeten Death Watch. Er konnte Myles im Lager nicht rechtzeitig warnen, so dass die dort befindlichen Soldaten von einer Gruppe Jedi unter der Führung von Dooku überfallen wurden.

Jango Fett erreichte das Lager in letzter Sekunde und ordnete an, dass Myles ihm mittels seines Jet Packs Luftunterstützung gab. Dabei wurde er Augenzeuge, wie Myles durch einen Lichtschwerthieb in Rumpfhöhe in zwei Teile geteilt wurde und an dieser tödlichen Verletzung verstarb. Danach tötete Jango den Jedi höchstwahrscheinlich.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki