Fandom

Jedipedia

N'zoth

36.396Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Auf N'zoth, Heimatwelt der Yevethaner und Regierungssitz der Duskhan-Liga, gibt es sehr viele Ebenen und Wüsten. Dort fand unter anderem die entscheidende Schlacht zwischen den Flotten der Neuen Republik und der Yevethaner statt. N'zoth ist der fünfte Planet des gleichnamigen Sternsystems, das im Koornacht-Sternhaufen des Farlax-Sektors in den Kernwelten der Galaxis liegt.

Geschichte

Nach dem Aufstieg des Galaktischen Imperiums wurde N'zoth von den Imperialen unterworfen und die Yevethaner mussten Zwangsarbeit auf den Schiffe des Imperiums leisten. In den Werften über dem Planeten wurden die neuen Zerstörer für die Flotte gebaut. Als das Imperium nach der Schlacht von Endor im Jahr 4 NSY begann, sich zurückzuziehen, wurde auch der über dem Planeten stationierten Flotte befohlen, in den Kern zu fliegen und das angeschlagene Regime zu retten. Doch die Yevethaner rebellierten und übernahmen die Kontrolle über die Flotte und das System. Diese Ereignisse gingen in den Wirren des Bürgerkriegs unter und die Flotte geriet in Vergessenheit.

Im Jahr 16 NSY kam es zu einem Konflikt mit der Neuen Republik. Erst nach der Gefangennahme von Han Solo begann die Republik einen heftigen Krieg gegen die Yevethaner, bei dem die Entscheidungsschlacht über N’zoth stattfand. Die Schlacht ging mit dem Sieg der Republik zu Ende und erneut geriet der Planet und sein Volk in Vergessenheit.

Als die Yuuzhan Vong in die Galaxis einfielen, wurde auch der Koornacht-Sternhaufen angegriffen. Durch die überwältigende Überzahl des Feindes wurde im Jahr 28 NSY die yevethanische Flotte im N'zoth-System innerhalb von Stunden besiegt. Durch eine Bombardierung und abstürzende Wrackteile wurde der Planet verwüstet. In der Galaxis leben seitdem weniger als 10.000 Yevethaner.

Lebensformen

Neben den intelligenten Yevethanern sind auf N'zoth Wüstenräuber wie der Siringana heimisch.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki