FANDOM


30px-Ära-Sith.png


Nadia Grell war eine weibliche Sarkhai, die im Zweiten Galaktischen Krieg der Padawan des Barsen'thors wurde.

Biographie

Nadia Grell war die Tochter des Senators Tobas Grell von Sarkhai. Nadia verbrachte in ihrer Jugend nicht viel Zeit außerhalb ihres Heimatplaneten. Sie hatte große Neugierde an Spezies, die sie nie zuvor gesehen hatte, und interessierte sich auch für Diplomatie, da sie ihrem Vater assistierte.

Ihr erstes Gespräch mit dem Barsen'thor fand per Holokommunikator statt, als dieser in seinem Raumschiff auf einer politischen Mission für den Jedi-Orden zur Fortitude flog. Auf der Fortitude, einem Sternenkreuzer, sollte der Barsen'thor mit Mitgliedern der Splitterallianz verhandeln, einer Gruppe von Welten, die der Galaktischen Republik den Rücken kehren wollten und denen auch Nadias Vater angehörte. Doch der Kreuzer wurde von Sith infiltriert und Nadia flehte den Barsen'thor um Hilfe an. Dieser besiegte die Sith, brachte das abstürzende Schiff von seinem Kollisionskurs mit einem Planeten ab und evakuierte die Mitglieder der Splitterallianz, unter anderem auch Nadia.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki