FANDOM


30px-Ära-Sith


Der Selkath Naleshekan war zur Zeit der Alten Sith-Kriege auf Manaan als Richter tätig.

Biografie

Als während des Jedi-Bürgerkrieges Galaktische Republik und Sith um die Gewogenheit der Selkath buhlten, war Naleshekan Mitglied des Hohen Gerichts von Ahto City. Da es immer wieder zu Zwischenfällen zwischen den Angehörigen beider Mächte kam, war das Gericht trotz der strengen Gesetze auf dem Planeten durchgehend beschäftigt. Im Gegensatz zu seinen Kollegen Jhosa, Kota und Shelkar war Naleshekan zusammen mit Duula eher ein Unterstützer der Sith, da er ihren Eroberungsfeldzug als einen historisch nötigen und unabwendbaren Prozess ansah, der eine alte und unzureichende Regierung durch eine bessere ersetzen würde.

Als der Jedi Revan im Jahr 3956 VSY nach Manaan kam, wurde er zweimal im Zusammenhang mit Gesetzesübertretungen verhaftet, konnte sich jedoch von allen Vorwürfen befreien. Auch während des Mordprozesses gegen Sunry war Naleshekan geneigt, zugunsten der Sith zu entscheiden, konnte aber schlussendlich von Revan überzeugt werden, dass der Angeklagte unschuldig war.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.