FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Nar-Somo-Dali war ein Senator der Galaktischen Republik, der zur Zeit der Blockade von Naboo auf dem Planeten Cerea lebte. Er gehörte der Spezies der Cereaner an.

Biografie

Als ihm Jahr 33 VSY die ProTech-Bewegung ihren Höhepunkt erreichte und der Jedi Ki-Adi-Mundi durch den Aufrührer Bron des Mordes angeklagt wurde, war es Nar-Somo-Dali, der die Gerichtsverhandlung leitete. Er sprach Mundi frei, da er durch Untersuchungen des Lichtschwerts und einigen Videoaufnahmen die Wahrheit erkannte. Nar-Somo-Dali und Mundi kamen zu dem Entschluss, dass die ProTech-Bewegung bekämpft und der wahre Täter, Maj-Odo-Nomor, festgenommen werden musste.

Während Mundi die Spuren seiner Tochter Sylvn verfolgte und gleichzeitig den ProTechs hinterherjagte, versorgte Maj-Odo-Nomor den Jedi regelmäßig mit den neuesten Informationen. So teilte er Mundi auch mit, dass hinter der Bewegung ein Schmugglerring unter dem Chevin Ephant Mon und dem korrupten Senator Dorr-Femi-Bonmi stünde. Aufgrund dieses Skandals musste Bron die Flucht ergreifen, sodass die Bewegung abflachte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki