FANDOM


Legends-30px

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Planeten; für die Stadt siehe New Apsolon (Stadt).

New Apsolon ist ein Planet im Neu-Apsolon-System im Terr'skiar-Sektor des Äußeren Randes der Galaxis.

Geschichte

Der ursprüngliche Name des Planeten lautete Apsolon. Die Bevölkerung des Planeten war in zwei Gruppen geteilt: eine privilegierte Oberschicht, die sich Die Zivilisierten nannten und eine unterdrückte Unterschicht, die einfach als Die Arbeiter bezeichnet wurden. Die Arbeiter mussten unter ärmlichen Verhältnissen in speziell abgetrennten Bezirken leben. Obwohl sie den größten Teil der Bevölkerung ausmachten, gelang es den Zivilisierten durch den Einsatz einer brutal vorgehenden Geheimpolizei, welche als Die Absoluten bezeichnet wurde, sich lange Zeit an der Macht zu halten.

Schließlich kam es immer wieder zu Unruhen, bei denen Menschen getötet wurden. Die Arbeiter versuchten durch eine unblutige Revolution einen Umsturz herbeizuführen. Sie setzten dabei vor allem auf Industriesabotage, um so wirtschaftlichen Druck auf die Zivilisierten auszuüben, da die High-Tech-Industrie den wichtigsten Industriezweig des Planeten bildete. Im Jahr 46 VSY gab die bestehende Regierung dem Druck schließlich nach. Die Arbeiter hatten es geschafft, das bestehende System zu stürzen. Bei den darauf folgenden Wahlen, die von den beiden Jedi-Meistern Qui-Gon Jinn und Tahl überwacht wurden, wurde Ewane, einer der Führer der Arbeiter, zum neuen Gouverneur gewählt. Der Name des Planeten und der Hauptstadt wurden daraufhin in New Apsolon umgeändert.

Quellen