Fandom

Jedipedia

Nien Nunb

35.483Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion9 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kanon.png
Weiter unten findest du alle Legends-Informationen!


30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png


Nien Nunb
Nien Nunb.jpg
Beschreibung
Spezies:

Sullustaner[1]

Geschlecht:

Männlich[1]

Augenfarbe:

Schwarz[1]

Körpergröße:

1,60 Meter[1]

Biografische Daten
Heimat:

Sullust[1]

Beruf/Tätigkeit:

Pilot, Rebellen-Soldat, Schmuggler

Sprache:

Sullustanisch

Fahrzeuge:

Melraupe

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz[1]

Nien Nunb war ein Schmuggler,Rebellen-Soldat und Pilot, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs im Dienst der Rebellen-Allianz stand. Im Cockpit des Millennium Falken demonstrierte Nien Nunb sein Kampfgeschick bei Raumschlachten und half Lando Calrissian den zweiten Todesstern zu zerstören. Er war ausserdem ein Sprengstoff-Spezialist, und kämpfte in zahlreichen Schlachten.

Biografie

Vor der Zerstörung des zweiten Todessterns bakamen Nien Numb und seine Melraupe einen Auftrag von der Republik.Nien Numb und die berümte Prinzessin Leia Organaund die drei besten Rebellen aus drei wichtigen spezialgebieten Zusammen flogen sie auf verschiedene Planeten, dort retteten sie die Bewohner vor dem Imperium auf der Rückkehr wurden sie von einem Sternenzerstörer geschnappt.Dort opferten sich zwei Männer der Mannschaft während Nien Numb, Kiddi und Prinzessin Leia Organa flohen.Der Sternenzerstörer wurde zerstört und alles ging noch mal gut aus, aber nur knapp.Innerhalb der Rebellen-Allianz arbeitete Nien Nunb mitunter auch mit seinem alten Freund Lando Calrissian zusammen. Dieser war im Jahr 4 NSY gerade zum General befördert worden, als er an Bord des Millennium Falken einen Angriff gegen den zweiten Todesstern im Orbit des Waldmondes Endor leitete. Während der Schlacht diente Nunb seinem Kameraden als Kopilot, ehe er das Kommando der Gold-Staffel zugesprochen bekam. Somit war der Sullustaner nicht unwesentlich daran beteiligt, dass während der Raumschlacht zahlreiche TIE-Jäger abgeschossen wurden. Etwa dreißig Jahre später gehörte er dem Widerstand gegen die Erste Ordnung an.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Nien Nunb in der Datenbank von StarWars.com


----

Legends.png
Weiter oben findest du alle Kanon-Informationen!


Nuvola apps kcontrol.png
Zu diesem Artikel gibt es ein Review, das aufgrund von Inaktivität stillgelegt wurde. Die noch abzuarbeitenden Kritikpunkte sind hier aufgeführt.

30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png


Nien Nunb
Nien Nunb.jpg
Beschreibung
Spezies:

Sullustaner[1]

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Körpergröße:

1,60 Meter[1]

Körpermasse:

68 Kilogramm[2]

Biografische Daten
Heimat:

Sullust[2]

Beruf/Tätigkeit:
Bewaffnung:

Model 434 Blasterpistole[2]

Fahrzeuge:

Halber Stern[3]

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz[1]

Nien Nunb war ein Schmuggler und Pilot, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs im Dienst der Rebellen-Allianz stand. Im Cockpit des Millennium Falken demonstrierte Nien Nunb sein Kampfgeschick bei Raumschlachten und half Lando Calrissian den zweiten Todesstern zu zerstören. 13 Jahre nach der Schlacht von Yavin wurde er zum Administrator von Kessel ernannt. Er war der Bruder von Aril Nunb.

Biografie

Beitritt in die Rebellen-Allianz

Der mit 1,60 Meter für seine Spezies recht große Sullustaner Nien Nunb wurde einige Jahrzehnte vor der Schlacht von Yavin auf dem Planeten Sullust geboren. Die körperlichen Merkmale der Sullustaner, wie beispielsweise ihr übermenschlich ausgeprägtes Seh- und Hörvermögen oder ihr intuitiver Orientierungssinn, machen sie naturgemäß zu geborenen Navigatoren und fähigen Piloten. Nien Nunbs Talente als Pilot und Navigator galten selbst bei den fliegerisch sehr begabten Sullustanern als legendär. Vor Ausbruch des Galaktischen Bürgerkriegs war Nunb als interstellarer Vertragshändler bei der SoroSuub Gesellschaft angestellt, in dessen Eigenschaft er als Captain den umgebauten Frachter Sublight Queen führte. Darüber hinaus war Nien Nunb auch gelegentlich als Schmuggler aktiv, wodurch er mit Lando Calrissian in Kontakt kam. Aufgrund ihrer kameradschaftlichen Zusammenarbeit freundete sich die beiden schnell an, sodass Calrissian sogar entschied, Nunbs Sprache zu erlernen.

Als der Krieg ausbrach, mussten die Sullustaner zu ihrem Missfallen feststellen, dass sich die SoroSuub Gesellschaft zu einem Unterstützer des Galaktischen Imperiums mauserte. Obwohl von der Gesellschaft als größter Hersteller von Frachtern, Militärkreuzern und Jägern zahlreiche Arbeitsplätze und Existenzen abhingen, war Nien Nunb ein engagierter Befürworter der Rebellen-Allianz. Aus diesem Grund setzte er sich bei seinem Arbeitgeber dafür ein, ihn dazu zu bringen, die Produktionen dem Dienst der Rebellion zu überlassen. Nunb scheute sich auch nicht davor, illegale Methoden anzuwenden, um diesen Willen durchzusetzen, doch erntete er auf diese Weise lediglich den Zorn von SoroSuub und des Galaktischen Imperiums. Die logische Konsequenz war letztendlich die Zerstörung der Sublight Queen durch einen imperialen Sternzerstörer, woraufhin sich Nunb gemeinsam mit einigen Gleichgesinnten der Rebellion anschloss.

Kampf gegen das lmperium

Innerhalb der Rebellen-Allianz arbeitete Nien Nunb mitunter auch mit seinem alten Freund Lando Calrissian zusammen. Dieser war im Jahr 4 NSY gerade zum General befördert worden, als er an Bord des Millennium Falken einen Angriff gegen den zweiten Todesstern im Orbit des Waldmondes Endor leitete. Während der Schlacht diente Nunb seinem Kameraden als Kopilot, ehe er das Kommando der Gold-Staffel zugesprochen bekam. Somit war der Sullustaner nicht unwesentlich daran beteiligt, dass während der Raumschlacht zahlreiche TIE-Jäger abgeschossen wurden. Nach der erfolgreichen Zerstörung des Todessterns wurde Nien Nunb in seiner Heimat als Held gefeiert und von der Rebellenallianz mit dem Mond des Kalibor Orden geehrt.

Anschließend flog er einige weitere Missionen für die Rebellion. In seiner Eigenschaft als Pilot diente er auch Han Solo an Bord des Millennium Falken, um vom Planeten Vandelhelm zwei Würdenträger aus imperialer Gefangenschaft zu befreien. Während dieses Einsatzes erregten Han und Nien Nunb unfreiwillig die Aufmerksamkeit imperialer Sturmtruppen, denen sie nur mit knapper Not entkommen konnten, indem sie sie in einem Flug durch ein Asteroidenfeld abschüttelten. Später wurde Nunb mit der Aufgabe betraut, einige Schiffe der Rebellen-Allianz vor der kriegerischen Spezies der N'Gai zu beschützen. Da Han zu dieser Zeit gerade nicht zur Verfügung stand, um die verwundbaren Transportschiffe beim Abflug von ihrer Basis zu eskortieren, nahm Nien Nunb mit dessen Wookiee-Kameraden Chewbacca vorlieb. Gemeinsam mit ihm und einigen anderen Jägern der Allianz gelang Nunb an Bord des Millennium Falken ein triumphaler Erfolg.

Minen auf Kessel

Im Jahr 11 NSY gelang es Lando Calrissian und Mara Jade, die Gewürzminen des Asteroiden Kessel vom Einfluss Moruth Dooles zu befreien, der die Gewürzarbeiter unter unwürdigen Bedingungen schuften ließ. Anschließend nahm sich Nien Nunb der Aufgabe an, die Minen unter seiner Administration neu zu eröffnen. Schon bald machte sich der Führungswechsel deutlich bemerkbar, denn unter der Obhut des Sullustaners wurde aus dem früheren Arbeitslager für Sklaven ein erfolgreiches Unternehmen. Obwohl diese neue Aufgabe viel Schreibtischarbeit für den sonst praktisch veranlagten Nien Nunb bedeutete, fühlte sich der ehemalige Pilot in seiner neuen Rolle wohl. Auch die Führungsmitglieder der Neuen Republik waren sich einig, mit Nunb einen gewissenhaften und zuverlässigen Administrator für die Minen von Kessel gefunden zu haben.

Hinter den Kulissen

Nien Nunb wird in allen Sprachversionen von Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter von dem Studenten Kipsang Rotich aus Kenia gesprochen, dessen Worte in die Situation passen.

Quellen

Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki