FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Großmoff Nigel Nivers war einige Wochen nach der Schlacht von Endor für die Unterwerfung der Welt Tandankin verantwortlich.

Biografie

Kurz nach Endor reiste Moff Nivers mit seinem Sternzerstörer zum Planeten Tandankin, um auf ihm die imperiale Vorherrschaft zu sichern. Auf einem großen Versammlungsplatz verkündete er, dass sich der Planet nun unter der Kontrolle des Imperiums befand. Um es den Einwohnern zu verdeutlichen, sicherten Sturmtruppen und ein AT-AT die Umgebung.

Doch genau in dem Moment der Verkündung erschien die Renegaten-Staffel und beschoss die Imperialen. Nivers war außer sich und fragte erzürnt, wie sie es an seinem Sternzerstörer vorbei geschafft hätten. Er veranlasste daraufhin den Start seiner TIE-Jäger, doch wurden alle von Wedge Antilles noch am Boden vernichtet, da sie sich in der Nähe eines Turmes befanden, der nach Beschuss durch Wedge auf die Jäger stürzte.

Nach dieser vernichtenden Niederlage wurde Nivers gefangen genommen, nach nicht einmal einem Tag Kontrolle über Tandankin. Sein weiteres Schicksal ist unbekannt, doch die Territorien unter seiner Kontrolle vielen später an Kriegsherr Zsinj.

Quellen