Fandom

Jedipedia

Nilko Bwaas

36.124Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Sith.png


Nilko Bwaas
Nilko Bwaas.jpg
Beschreibung
Spezies:

Selkath

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Daten
Heimat:

Manaan

Beruf/Tätigkeit:

Regierungsbeamter

„Die Schönheit von Manaan ist sehr verletzlich. Unser Ökosystem ist komplex und empfindlich, und ich fürchte um meinen Planeten.“
— Nilko Bwaas (Quelle)

Der Selkath Nilko Bwaas war ein Angehöriger der Regierung von Ahto City auf dem Planeten Manaan, der zur Zeit der Alten Sith-Kriege lebte.

Biografie

Da Manaan im Jedi-Bürgerkrieg seine Neutralität bewahren wollte, waren die auf dem Planeten stationierten Vertreter der Galaktischen Republik und der Sith dazu gezwungen, einen durch scharfe Gesetze gewährleisteten Waffenstillstand einzuhalten. Jedoch versuchte jede Partei nun, das wertvolle Kolto des Planeten für sich zu gewinnen. Nach einiger Zeit des schwelenden Konflikts bemerkte Nilko im Jahr 3956 VSY während seiner Arbeit für die Regierung jedoch, dass die Republik ungewöhnlich viele Söldner anwarb, die kurz darauf spurlos verschwanden. Da ihm die Sache ungewöhnlich erschien, versuchte er, Nachforschungen hierzu anzustellen, bekam jedoch weder von der republikanischen Botschaft noch von angesprochenen Söldnern irgendwelche Informationen.

In der nächsten Zeit versuchte er weiterhin in der örtlichen Cantina sein Glück, traf jedoch auf niemanden, den er für ausreichend vertrauensvoll erachtete. Als Revan kurz darauf nach Ahto City kam, wurde er von Nilko sofort als Jedi identifiziert und auf das Problem angesprochen. Der Selkath äußerte seine Besorgnis über die Söldneraktivitäten und begründete seine Nachforschungen einerseits mit seiner Liebe zur natürlichen Schönheit Manaans, andererseits mit seiner Sympathie für die Republik, da er die Sith ohnehin als Gefahr ansah. Trotz der Bedenken Carth Onasis erklärte sich Revan dazu bereit, seinerseits Nachforschungen anzustellen, worauf ihm von Nilko eine Belohnung in Form von 500 Credits versprochen wurde.

Nachdem der Jedi über die Zerstörung der republikanischen Forschungsstation zur Kolto-Gewinnung am Hrackert-Riff informiert worden und die Situation auf dem Meeresgrund selbst untersucht und geklärt hatte, kehrte er zu Nilko zurück und berichtete ihm über die verrückt gewordenen Selkath, die Zerstörung der Station und die Rettung des Urahns, eines riesigen firaxanischen Hais. Nilko zeigte sich erleichtert über die im Endeffekt entlastenden Informationen, die er von Revan bekam und dankte dem Jedi für seine Hilfe.

Hinter den Kulissen

Während des Gesprächs wird Nilko einmal mit dem Namen „Niklos“ angesprochen. Der „echte“ Niklos ist jedoch ein menschlicher Pazaak-Spieler auf Taris.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki