FANDOM


Das Nuna ist ein flügelloses Wildhuhn, welches vom Planeten Naboo stammt. Dort lebt es im Gebiet des Lianorm-Sumpfs. Durch die Unachtsamkeit zahlreicher Touristen, die die Nunas mit ihren Schiffen von Naboo transportierten, konnten sich die Tiere auch auf benachbarte Welten verbreiten.

Unter anderem lebten die Nunas auf dem trockenen und unwirtlichen Planeten Tatooine, wo sie in den verwinkelten Städten auf Essensreste lauern, die von Passanten weggeworfen werden. Im Allgemeinen werden die Tiere als lästig angesehen. Aufgrund des kugelförmigen Körperbaus, der geringen Körpergröße und des natürlichen Fluchtinstinktes der Nunas finden sie bei Sportveranstaltungen auch häufig als lebende Spielbälle Verwendung. Außerdem sind sie sehr schmackhaft, weswegen Farmer von Saleucami die Tiere zu Festmählern zubereiten. Auch auf der Stadtwelt Coruscant lebten die Nunas, ebenso wie sie auf Nar Shaddaa einen Lebensraum fanden.

Hinter den Kulissen

Nuna detail

Ein Nuna

  • Ganze Nunas oder Nuna-Keulen sind bislang das am häufigsten gezeigte Essen in der Fernsehserie The Clone Wars.
  • In dem Videospiel Die dunkle Bedrohung fangen die Nunas an den Spieler zu beißen, wenn er sich ihnen nähert.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki