FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Nyrat Agira war eine von vielen Gästen des Outlander-Nachtclubs, die eines Abends im Jahr 22 VSY den Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker begegnete, als diese gerade die Kopfgeldjägerin Zam Wesell jagten.

Biografie

Agira Nyrat war ein regelmäßiger Gast in verschiedenen Bars auf dem Planeten Coruscant. Besonders auffallend war ihr stets schrilles Erscheinungsbild. Als sie an jenem Tag den Outlander-Nachtclub besuchte, an dem auch Obi-Wan und Anakin auftauchten, trug sie ihr Haar gerade nach der neuen Solloops-Mode. So ragte ihr braunes Haar über ihrem Kopf empor wie sich kringelnde Schlangen. Die Farben ihrer Iris ließ sich Agira in einem chirurgischen Eingriff ändern. Ferner besaß sie um ihren Bauchnabel ein auffälliges Kulttattoo, das ihre Zugehörigkeit zu den Fanatikern von Psusan verriet.

In derselben Nacht begegnete Nyrat Agira auch der Kopfgeldjägerin Kalyn Farnmir, die einem Gerücht bezüglich des Anführers des Kultes von Psusan nachging. Da Agira ein solches Tattoo trug, stellte Farnmir der jungen Frau einige Fragen.

Hinter den Kulissen

Im Offiziellen Star Wars Fact File wird Nyrat Agira fälschlicherweise „Agira Nyrat“ genannt. Die Datenbank auf StarWars.com sowie Star Wars-Chronik – Episode I-III geben dagegen den korrekten Namen an.

Quellen