FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


„Wenn sie sich hier aufhalten Sir, werden wir sie finden.“
— OOM-9 zu Nute Gunray auf dem Planeten Naboo (Quelle)

OOM-9 war ein OOM-Droidencommander der Handelsföderation. Seine Herren waren Nute Gunray, Lott Dod und Rune Haako. Später war er der oberste Kampfdroiden-Befehlshaber und der persönliche Favorit unter den Kampfdroiden von Vizekönig Gunray.

Geschichte

Einnahme von Naboo

Seine Erste Aufgabe bestand darin die Invasion auf Naboo zu organisieren, was ihm gut gelang. OOM-9 musste mit einer kleinen Truppe Kampfdroiden die Transmitter von Vis, New Centrif und Parrlay zerstören, damit diese auf Naboo liegenden Städte keine Nachrichten mit der Bitte um Hilfe an Coruscant senden konnten; dies gelang ihm mit Erfolg. Dadurch wurde die Invasion auf Naboo eingeleitet.

Seine nächste Mission auf Naboo war es mit einem kleinen Trupp ein Droidenkontrollprogramm zurück zu erobern, das die Naboo entwendet hatten. OOM-9 holte es zurück und ein neimoidianischer Techniker aktivierte es wieder, sodass OOM-9s Armee von Kampfdroiden wieder aktiviert wurde. Mit dieser überfiel er die Stadt Harte Secur und machte sie dem Erdboden gleich. Als nächstes musste OOM-9 einen Störsender in Theed zerstören, damit dort Verstärkung der Handelsföderation landen konnte. Es gelang ihm und er bekam einen neuen Befehl von Nute Gunray. Er sollte den Königspalast mit seinen Soldaten einnehmen und Königin Amidala festnehmen.

Nachdem der Vizekönig Nute Gunray ihn beauftragt hatte, zwei Jedi namens Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi zu finden, die sich in den Sümpfen versteckten, verdoppelte er die Anzahl der Armee auf Naboo. OOM-9 konnte die beiden Jedi jedoch nicht aufspüren.

Schlacht gegen die Gungans

Im Kampf gegen die Gungans führte OOM-9 die Armee der Kampfdroiden an. Sie bestand einzig aus zahlreichen B1-Kampfdroiden, Droidekas, GAPs' und MTTs'. Er befahl auf die Gunganschilde zu feuern, doch als er bemerkte, dass dies nichts wirkte, ließ er eine Infanterie der Kampfdroiden durch die Schilde marschieren. Dieser Infanterie waren die Gungans klar unterlegen, sodass die Schilde schon bald ausgeschaltet wurden. Er entschied die Schlacht am Ende für sich. Doch zur selben Zeit drang ein kleiner Junge namens Anakin Skywalker in das Droidenkontrollschiff ein und zerstörte es. Er und die Droidenarmee wurde deaktiviert und fielen nutzlos zu Boden.

Aussehen als Commander

Der obere Schulterbereich von OOM-9 wurde in einem matten Senfton lackiert. Seine Rückenpanzerung wurde entfernt, um dort einen Standard-Befehlsrucksack einbauen zu können. In dem Rucksack befand sich eine moderne Energieversorgung und viele Antennen, mit dem OOM-9 Befehle vom Steuerungscomputer der Handelsföderation empfangen konnte. Ihm war seine neue Rolle als Commander völlig egal. Seine Programmierung beschränkte sich darauf, Kampftaktiken zu entwerfen und Einsatzpläne zu sammeln.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki