FANDOM


Legends-30px30px-Era-pre

Ore'mun war ein männlicher Rakata, der zur Zeit des Unendlichen Reiches lebte. Er diente dem Oberpredor Skal'nas auf Tatooine und erhielt um 25793 VSY den Auftrag den Unterpredor Tul'kar während seiner Invasion auf Tatooine abzulösen und den Unterpredor zu seinem Meister zu entsenden.

Biografie

Etwa 25793 Jahre vor der Schlacht um Yavin wurde Ore'mun von seinem Meister Skal'nas und dessen Diener Tul'kar auf der Welt Tatooine eingesetzt. Zu dieser zeit überfielen die Rakata den planeten und unterwarfen die Bewohner des Tatooine. Nach Beendigung der Invasion war Ore'mun Zeuge der „Erntung“ des machtsensitiven Kumumgah Lonai.

Zeitgleich erhielt er von seinem Meister Skal'nas die Nachricht, er solle die Ausmerzung der Einheimischen überwachen und Tul'kar zur Hauptwelt der Rakata unter Skal'nas, Byss, zu beordern. Ore'mun kannte Tul'kar ziemlich gut und begann das Gespräch mit einem Komlipment an Tul'kars Machthund Xesh. Daraufhin erteilte Ore'mun dem Unterpredor den Befehl von Skal'nas. Tul'kar, der Ore'muns Gefallen daran spürte, tötete diesen mit Machtblitzen und ließ Ore'muns Leiche, wie es in der Kultur der Rakata üblich war, zur nächsten Mahlzeit servieren.

Hinter den Kulissen

Ore'mun kommt in der Erstausgabe des ersten Sonderbands Machtsturm der Dawn of the Jedi Reihe von 2013 vor.

Quelle