FANDOM


30px-Ära-Sith.png


Der männliche Vultaner Oss Wilum war ein Jedi-Ritter, der zur Zeit des Großen Sith-Krieges rund 4000 Jahre vor der Schlacht von Yavin lebte. Als der Krieg ausbrach, war er gerade erst ein Jedi geworden.

Biografie

Oss wurde auf dem Planeten Ambria von dem Jedi-Meister Thon in den Wegen der Macht ausgebildet. Er traf dort auf Nomi und Vima Sunrider, als diese ebenfalls ihre Ausbildung unter Thon begannen und so half er Nomi und Thon gegen den Verbrecher-Hutt Bogga und seine Handlanger zu kämpfen, die versuchten an Nomis wertvolle Adegan-Kristalle zu stehlen. Kurz darau begleitete Oss den Twi'lek Tott Doneeta, um ihm und anderen Jedi auf Onderon bei den Kämpfen zu helfen.

Mit seinen Freunden Cay und Ulic Qel-Droma, Nomi Sunrider, Shoanes Culu, Tott Doneeta und Dace Diath kämpfte er unter dem weisen Meister Arca Jeth von Arkania gegen die bösen Kräfte der Dunklen Seite, die von dem längst verstorbenen Freedon Nadd ausgingen.

Nach seinem Tod wurde für Oss Wilum auf New Holstice eine Gedächtnis-Motte freigelassen. Viel später, in den Klonkriegen, fing Anakin Skywalker die Motte und hörte, wie sie den Namen Oss Wilum wiederholte.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki