FANDOM


30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Das tragbare PLX-2M-Raketensystem von Merr-Sonn Munitions war eines der am meisten verbreiteten Raketenwerfersysteme der Galaxis und fand vor allem bei Söldnern der verschiedensten Spezies großen Anklang.

PLX-2m

Ein PLX-2m mit Gürtel-Auslöser und vergrößertem Magazin

Die zwei Einsatzweisen machten den Raketenwerfer auf mittlere bis große Distanz zu einer durchschlagenden Waffe: In kürzerer Entfernung war das „blinde“ Feuern, bei dem das Projektil geradlinig aus der Waffe abgeschossen wird, eine effektive Möglichkeit zur Ausschaltung von Feinden. Auf weite Distanzen und bei sich bewegenden Zielen bot die Lock-On-Funktion, bei der das Projektil ein vorher anvisiertes Ziel verfolgte, indem es seinen Kurs immer wieder korrigierte, jedoch eine höhere Genauigkeit.

Der Raketenwerfer verfügte über einen integrierten Repulsorlift-Stabilisator, der die Handhabung der schweren Waffe erleichterte. Außerdem waren manche Modelle mit einem größeren Magazin ausgestattet, das bis zu sechs Arakyd-3t3-Raketen fassen konnte und wurden durch eine am Gürtel befestigte Ziel- und Auslösevorrichtung bedient.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.