Fandom

Jedipedia

Pammant

35.935Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Pammant
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Calamari-Sektor

System:

Pammant-System

Raster-Koordinaten:

U-6

Beschreibung
Landschaft:

Untergrundwelt

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:
  • Quarren-Kolonien (unterirdisch)
  • separatistische Unternehmen
Gesellschaft
Einwanderer:

Quarren

wichtige Exportprodukte:
  • Technologie
  • Schlachtschiffe
Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

Pammant war eine Untergrundwelt, die für die Konföderation unabhängiger Systeme ein wichtiger technologischer Stützpunkt war. Der Planet war großteils untertunnelt und damit der perfekte Entstehungsort für riesige Quarren-Kolonien.

Geschichte

Nachdem viele Quarren durch ihr verbrecherisches Dasein – auch politischer Beitritt zur Konföderation – von ihrer Heimat Mon Calamari verbannt wurden, suchten sie eine neue Heimat. Neben der Wasserwelt Minntooine fanden die verbannten Quarren auch auf der Untergrundwelt Pammant ihren Wohnort. So kam es dazu, dass die Quarren ihre separatistischen Anführer nach Pammant lockten. Der abgelegene Planet erwies sich schnell für die Separatisten als militärische Goldgrube.

Es kam schon bald so weit, dass die auf Pammant niedergelassenen Firmen von der Konföderation übernommen wurden oder für diese freiwillig produzierten. Auch die Freiwillige für ein freies Dac und die Pammant-Schiffswerften, zwei Firmen die auf dem Planeten Pammant sesshaft waren, produzierten letztendlich für die Konföderation. Letztlich schlossen sich die Unternehmen zusammen, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten – die Unsichtbare Hand. Das riesige Separatisten-Schlachtschiff, das später von General Grievous persönlich kommandiert wurde, wurde auf Pammant gebaut.

Jahre nach dem Bau der Unsichtbaren Hand, zur Zeit der Klonkriege, stürzte die Koloniewelt Pammant vollkommen ins Dunkle. Durch einen Hyperraumunfall, an dem der republikanische Sternkreuzer Quaestor beteiligt war, wurde der Planet radioaktiv verseucht und bis auf den Planetenkern verwüstet.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki