FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„Wir tun, was für unsere Gilde und für unser Volk notwendig ist. Und wir sind bereit, den Preis dafür zu zahlen.“
— Patriot (Quelle)

Unter dem Decknamen Patriot war ein männlicher Brolf bekannt, der bei einer Verschwörung auf Barlok mitwirkte, die von einem Menschen mit dem Decknamen Beschützer organisiert wurde.

Biografie

Um gegen die Ausbeutung seines Heimatplaneten Barlok durch die Firmenallianz zu protestieren, organisierte sich eine Gruppe um Patriot, welche die Verhandlungen stören wollte. Unterstützt von einem Menschen, der sich Beschützer nannte und den Brolfi Gerechtigkeit versprach, planten sie ein Attentat auf die Verhandlungsführer der Minengesellschaft und der Firmenallianz. Patriot kontaktierte kurz vorher erneut den Beschützer, um sich mit ihm zu treffen und koordinierte die Suche nach den Komponenten, die für eine Rakete benötigt wurden.

Nach einem Zwischenfall, bei dem die Jedi Lorana Jinzler fast ihr Versteck entdeckt hatte, erklärte der Beschützer Patriot seinen Plan, bei dem eine Schleicher-Rakete zum Einsatz kommen sollte. Der Brolf war zuerst skeptisch, konnte aber überzeugt werden und stimmte schließlich auch zu, sich zusammen mit seinen Leuten bis zum Tag des Anschlags versteckt zu halten. Das Attentat war schließlich erfolglos, da die Rakete durch den Jedi-Meister Jorus C'baoth aufgehalten wurde.

Quellen