Fandom

Jedipedia

Pelko-Käfer

35.936Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Pelko-Käfer
Allgemeines
Heimatwelt:

Korriban

Lebensraum:

Tal der Dunklen Lords

Merkmale:

Machtsensitiv

Klasse:

Insektoid

Ernährungstyp:

Karnivor

Pelko-Käfer sind kleine, machtempfindliche, aber tödliche Lebewesen, die auf dem Planeten Korriban leben. Sie halten sich vor allem im Tal der Dunklen Lords auf, da sie von der Aura der dunklen Seite stark angezogen werden. So werden sie von der Aura eines jeden Sith angezogen, der das Tal betritt. Sie erlegen ihre Beute mittels ihres Stachels durch ihr starkes Gift.

Geschichte

Als Darth Bane, während er auf der Sith-Akademie auf Korriban ausgebildet wurde, das Tal aufsuchte, waren die Käfer ständige Begleiter während seines Aufenthalts. Sie erkannten zwar, dass sie Bane nicht angreifen konnten, da er zu stark in der Macht war, andererseits wurden sie von seiner Aura so stark angezogen, dass sie nicht von ihm ablassen konnten und ihm ununterbrochen folgten.

Für eine Person, die die Pelko-Käfer nicht mit einer solch starken Aura abschrecken kann, stellen sie jedoch eine ernsthafte Gefahr da.

Die Trainingsschwerter der Sith waren mit dem Gift der Käfer versehen, wodurch sie echte Verletzungen wie den Verlust eines Körperteils imitieren sollten.

Hinter den Kulissen

Das Wort Pelko ist finnisch und bedeutet so viel wie „Angst“ oder „Furcht“.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki