FANDOM


30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy


Pellaeons Garten

Imperator Roan Fel meditiert in den Gärten.

„Jeder Herrscher sollte einen Garten haben.“
— Großadmiral Gilad Pellaeon (Quelle)

Die Pellaeonischen Gärten sind eine überdachte Grünanlage auf dem Planeten Bastion, nahe dem Imperialen Hauptquartier.

Geschichte

Großadmiral Gilad Pellaeon, der Herrscher des Restimperiums legte die Gärten zu einem unbestimmten Zeitpunkt vor dem Yuuzhan-Vong-Krieg an und empfing dort zur Zeit dieses Han und Leia Organa Solo, um eine Allianz zwischen der Neuen Republik und dem Restimperium gegen die Yuuzhan Vong zu besprechen. Für ihn war der Garten damals die Versinnbildlichung der Neuen Ordnung; durch das Stutzen und In-Reihe-bringen der Pflanzen wurde dem Chaos vorgebeugt.[1]

Zum Ende des Krieges - die Gärten hatten den Angriff der Yuuzhan Vong auf Bastion überstanden - ließ er jedoch in geringem Maße zu, dass die Pflanzen wild wachsen durften. In den folgenden zehn Jahren bildeten die Gärten eine Art privates Refugium für ihn.[2]

Die Gärten existierten bis in die Zeit nach dem Sith-Imperialen Krieg. Als Imperator Roan Fel Bastion einnahm, nutzte er die Gärten für ein taktisches Gespräch mit General Oron Jaeger von der 501. Legion.[3] Als Darth Kruhl Fel ermorden sollte, fand der Sith-Lord ihn meditierend in den Gärten. Einige Pflanzen wurden im folgenden Duell zwischen Fel und Kruhl zerstört.[4]

Hinter den Kulissen

Im englischen Original werden die Pellaeonischen Gärten als „Pellaeon Gardens“ bezeichnet (zu dt. „Pellaeon-Gärten“).

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.